1 Bild

Nach Zugunglück in Aichach: Stellwerk soll in diesem Jahr nachgerüstet werden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 11.01.2019 | 112 mal gelesen

Das Stellwerk am Aichacher Bahnhof wird heuer modernisiert und mit zusätzlicher Sicherheitstechnik ausgerüstet. Dies kündigte die Deutsche Bahn gegenüber der Deutschen Presse-Agentur an. Damit reagiert das Unternehmen auf das Zugunglück im Mai vergangenen Jahres, bei dem der 37 Jahre alte Lokführer des Zuges der Bayerischen Regiobahn und eine 73 Jahre alte Passagierin starben. 14 Fahrgäste waren zum Teil schwer verletzt...

1 Bild

Nach Zugunglück: Neues Stellwerk für Aichach

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 09.07.2018 | 71 mal gelesen

Nach dem tödlichen Zugunglück in Aichach will die Bahn 600 Stellwerke von insgesamt 1178 nachrüsten. Das hat das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Wochenende berichtet. Namentlich wird der Aichacher Bahnhof als einer derjenigen aufgeführt, die von der Umrüstung profitieren sollen. Am 7. Mai waren in Aichach zwei Menschen gestorben, als ein einfahrender Zug auf ein Gleis geleitet wurde, auf dem ein Güterzug abgestellt war....

1 Bild

Hätte das Aichacher Zugunglück verhindert werden können?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 09.05.2018 | 268 mal gelesen

In Aichach ist der Fahrdienstleiter der Mann, der die Fäden buchstäblich in der Hand hält. Der Paarstadt-Bahnhof ist der einzige auf der gesamten Strecke zwischen Augsburg und Ingolstadt, an dem noch ein mechanisches Stellwerk seinen Dienst verrichtet. Dort gilt das Prinzip des Augenscheins - und Handarbeit. Ob freie Sicht herrscht, muss der Fahrdienstleiter also selbst prüfen. Das ist in diesem Fall, in dessen Folge sich am...