Streetworker

1 Bild

Reißender Absatz an der „Streetwork-Hütte“ auf der Königsbrunner Gautsch

Helga Mohm
Helga Mohm | Königsbrunn | am 04.07.2018 | 19 mal gelesen

Die „Streetwork-Hütte“ auf der Köngisbrunner Gautsch gehört inzwischen zum festen Bestandteil auf dem beliebten Volksfest. Schließlich ist das Fest gerade auch bei Jugendlichen ein beliebter Treffpunkt. So suchten täglich zwischen 100 und 150 Jugendliche den Stand der beiden Köngisbrunner Streetworker Michael Rothmund und Richard Bieger, genannt „Richy“ auf. Hier schenkten die Jugendsozialarbeiter kostenlos einige hundert...

1 Bild

Tag der offenen Tür im Königsbrunner Jugendzentrum MatriX

Helga Mohm
Helga Mohm | Königsbrunn | am 11.06.2018 | 15 mal gelesen

Königsbrunn: Matrix | Am Samstag, 23 Juni heißt es von 12 bis 18 Uhr im Königsbrunner Jugendzentrum MatriX „hereinspaziert“. Beim Tag der offenen Tür können Interessierte alle Räumlichkeiten genau in Augenschein nehmen und sich über das moderne Konzept der Einrichtung sowie das breite Angebot und die Arbeit der offenen Jugendarbeit informieren. Das MatriX-Team führt durch die Räume und steht für Fragen zur Verfügung. Auch die Königsbrunner...

1 Bild

Neuer Streetworker für Königsbrunn – ab 15. März kümmern sich wieder zwei Pädagogen um die Jugendlichen

Helga Mohm
Helga Mohm | Königsbrunn | am 10.03.2018 | 51 mal gelesen

Knapp ein halbes Jahr war die zweite Streetworkstelle in Königsbrunn unbesetzt. Ab 15. März ist Streetworker Michael Rothmund nun nicht mehr alleine auf Königsbrunner Straßen unterwegs. Gemeinsam mit dem 38jährigen Richard Bieger wird sich Rothmund künftig um die Belange jener jungen Leute im Alter von 12 bis 27 Jahren kümmern, die sich an beliebten Treffs wie dem Skaterpark, Spielplätzen, Busbahnhof oder in Parks treffen und...

1 Bild

Kriegshaber wächst und gedeiht – mit kleinen Schwierigkeiten

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 04.05.2017 | 37 mal gelesen

Die Entwicklung Kriegshabers als rasant zu bezeichnen wäre ja fast schon untertrieben. Es ziehen viele Menschen, vor allem auch junge mit Kindern in den Stadtteil, die Bautätigkeit an allen Ecken ist unübersehbar. „Der Stadtteil entwickelt sich positiv, bis er zusammenwächst werden noch einige Jahre vergehen“ meint Pfarrer Gerhard Groll von der Pfarreiengemeinschaft Heiligste Dreifaltigkeit und St. Thaddäus bei eine...