Telefonbetrüger

1 Bild

Teurer Telefonbetrug in Königsbrunn: Ehepaar fällt auf falsches Gewinnversprechen herein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 22.02.2018 | 171 mal gelesen

Die Masche der Täter ist immer dieselbe, dennoch gelingt es immer wieder, damit gutgläubige Mitbürger zu schädigen. So auch in den vergangenen Tagen in Königsbrunn. Ein im Alten Postweg wohnendes Ehepaar hatte am Dienstag einen Anruf erhalten, in dem ihm ein eine fünfstellige Bargeldsumme als Gewinn mitgeteilt wurde. Angeblich würde dieser aus der Teilnahme an einem Gewinnspiel einer Zeitschrift stammen....

1 Bild

"Sie haben gewonnen!": Telefonbetrüger haben erneut Erfolg

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 18.07.2017 | 79 mal gelesen

Die Augsburger Polizei berichtet erneut von Fällen des Telefonbetrugs: Über das Wochenende erhielt eine 60-jährige Frau aus Pfersee einen Anruf, von einem angeblichen Mitarbeiter der Deutschen Bank. Dieser gab an, dass die Frau 49.500 Euro gewonnen hätte. Sie hätte vergangenes Jahr beim Abschluss eines Zeitschriften-Abos bei einem Preisausschreiben teilgenommen. Da diese Angaben stimmten, glaubte die Seniorin dem angeblichen...

1 Bild

Kissing: Verlust statt Gewinn - Bürgerin verliert durch Betrug am Telefon 900 Euro

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kissing | am 28.04.2017 | 156 mal gelesen

Eine organisierte Betrugsbande hat sich sich mit einem falschen Gewinnversprechen bereichert. Sie schädigte eine Kissinger Bürgerin um 900 Euro. Häufung und Warnung Da sich laut Polizei Friedberg ähnlich gelagerte Betrugsfälle häufen, spricht die Dienststelle hiermit eine Warnung vor dieser Masche aus. Der Fallhergang Die 51-jährige erhielt am Vormittag des vergangenen Donnerstags einen Anruf. Auf ihrem Telefon wurde...

Bei Anruf Betrug

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 14.01.2015 | 85 mal gelesen

Erneut hatte am Montag ein Telefonbetrüger Erfolg. Er gaukelte einem Mann am Telefon vor, dass dieser 48 500 Euro gewonnen habe. Gegen eine Zahlung von 600 Euro , die per paysafecard erfolgen sollte, würde der Gewinn von der Firma Safe Security GmbH direkt an den Gewinner überbracht. Also besorgte sich der Angerufene paysafe-Karten in einer 50er-Stückelung und gab die Codes an den Anrufer durch. Unmittelbar danach wurde...