Theatersanierung

Unter einer Sanierung versteht man im Bauwesen die baulich-technische Wiederherstellung oder Modernisierung einer oder mehrerer Etagen bzw. eines gesamten Bauwerks oder mehrerer Bauwerke, um Schäden zu beseitigen. In erster Linie geht es um die Werterhaltung der Bausubstanz. Dies betrifft sowohl die Fassade als auch den Kern. Eine Sanierung geht über die Instandhaltung und Instandsetzung hinaus.

Die Sanierung des Augsburger Theaters muss dabei unter Denkmalrichtlinien erfolgen.
1 Bild

So lief die erste Bürgerinformation zum Augsburger Theater

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 04.03.2015 | 22 mal gelesen

In der Brechtbühne stellen sich die Verantwortlichen der geplanten Neukonzeptionierung des Theaters erstmals den Augsburgern. Die Veranstaltung nimmt Ängste und Emotionen aus der Diskussion um den bis zu 235 Millionen Euro teuren Um- und Neubau. Kritische Stimmen werden übertönt. Einmal musste Walter Achatz schwer schlucken. Der Architekt, der die Pläne für die Neugestaltung des Augsburger Theaters entworfen hat, bekam von...

1 Bild

Theatersanierung im Netz: "Reißt es ab!"

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 23.02.2015 | 70 mal gelesen

In den Sozialen Netzwerken wird eifrig über die explodierenden Kosten für die Theatersanierung diskutiert. Viele Kommentatoren plädieren für einen Neubau. Die explodierenden Kosten der geplanten Theatersanierung erhitzen weiter die Gemüter. Auch in den Sozialen Netzwerken wird eifrig darüber diskutiert, ob 235 Millionen Euro wirklich gerechtfertigt sind und wie die Stadt den teuren Umbau des Theaters finanzieren...

1 Bild

Theater: Stadt will mit den Augsburgern reden

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 23.02.2015 | 12 mal gelesen

Stadt und Theater Augsburg veranstalten am Montag, 2. März, um 19 Uhr, in der Brechtbühne eine Bürgerinformation zur geplanten Theatersanierung. Der beauftragte Architekt Walter Achatz von Atelier Acatz Architekten wird die Pläne zur Sanierung und die Vision für das Areal am Kennedyplatz vorstellen. Kulturreferent Thomas Weitzel, Baureferent Gerd Merkle und Theaterintendantin Juliane Votteler erklären die geplante...

1 Bild

Theatersanierung: Wir sind geteilter Meinung

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 18.02.2015 | 182 mal gelesen

Bis zu 235 Millionen Euro soll die Sanierung des Augsburger Theaters kosten. Ist es das wert? Wir sagen: Jein. Zwei Kommentare zu einem umstrittenen Thema. Mut zur Vernunft: Sperrt es zu - Ein Kommentar von Agnes Baumgartner 1956, also vor fast 60 Jahren, wurde das letzte Mal in das Theater Augsburg investiert. Fast sechs Jahrzehnte stand die Sanierung des Theaters zwar immer wieder auf der to-do-Liste der jeweiligen...

1 Bild

Was zahlt das Umland zum Theater: "Wenn Sie so fragen, gar nichts"

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 16.02.2015 | 16 mal gelesen

Bis zu eine Viertelmilliarde Euro sind ein ganz schöner Batzen Geld. Einen großen Teil dieses Betrages muss die Stadt Augsburg auftreiben, um ihr Theater sanieren zu können. Eine unter anderem ins Gespräch gebrachte, mögliche Geldquelle: das Umland. Schließlich profitieren ja auch die Nachbarstädte und -gemeinden von den großen Inszenierungen, lautet das Hauptargument. Wir haben in Rathäusern und Landratsämtern der Region...

1 Bild

So soll das Theater nach der Sanierung aussehen

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 11.02.2015 | 110 mal gelesen

Orchesterprobe im "Bügeleisen", Riesen-Wassertank in der Tiefe und ein Restaurant, in dem Künstler mit Besuchern speisen: Der Entwurf des Theaters von Architekt Walter Achatz begeistert bei seiner Präsentation. Damit am Ende nicht nur der schöne Schein bleibt, muss die Stadt jetzt das Geld auftreiben. Sie mutete schon seltsam an, die Situation in der gemeinsamen Bau- und Kulturausschusssitzung am Dienstagabend. Selbst auf...

2 Bilder

Offiziell: Theatersanierung soll bis zu 235 Millionen Euro kosten

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 10.02.2015 | 80 mal gelesen

Über die Kosten für die Theatersanierung wurde in der vergangenen Woche viel spekuliert. Heute verkündete die Stadt Augsburg offizielle Zahlen. Die Sanierung wird mehr als doppelt so teuer wie zuerst gedacht. Viel war spekuliert worden um die Kosten der geplanten Sanierung des Augsburger Theaters. Nun ist es offiziell: Bis zu 235 Millionen Euro werden wohl fällig, um das Große Haus und die Werkstätten zu erneuern. Das ist...

1 Bild

Gribl zum Theater: "Mit bisheriger Gestaltung am Limit"

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 05.02.2015 | 15 mal gelesen

Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl hatte bereits am Montag durchklingen lassen, dass die Sanierung des Theaters teurer werden könnte als zunächst angenommen. Mit der bisherigen Gestaltung sei die Stadt "ans Limit" gegangen. Auch zum Fall einer Kostenexplosion äußerte sich Gribl. Die Sanierung des Augsburger Theaters ist für die Spielstätte unumgänglich. Die Mängel am Großen Haus sind jedoch gravierender, als es die...

1 Bild

Augsburg bis zu vier Jahre ohne sein Theater

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 04.02.2015 | 39 mal gelesen

Das Theater Augsburg soll umfassend saniert werden. Weder Zeitplan noch Kostenschätzung sind offenbar noch zu halten. Doch die Erneuerung ist nötig. Sie soll - um es mit einer dem Theater angemessenen Dramatik auszudrücken - das Überleben des Großen Hauses sichern. Zahllose Rohre schlängeln sich unter der Decke des Raumes entlang, bahnen sich ihren Weg zu Ventilen mit roten Rädern. Die Hitze ist beinahe erdrückend, die...

1 Bild

Haushalt: 40 Millionen Euro neue Schulden

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 31.01.2015 | 175 mal gelesen

Die Stadt Augsburg investiert kräftig weiter, nimmt sogar mehr Geld als im Vorjahr in die Hand. Den Entwurf des Haushalts für 2015 stellte am Donnerstag Finanzreferentin Eva Weber dem Stadtrat vor. Aufgrund der Konstellation des Stadtrats dürfte an der Kostenaufstellung in den anstehenden Beratungen kaum mehr zu rütteln sein. Von der Vorabversion profitieren vor allem Augsburgs Schulen. Kurz war Eva Weber etwas verlegen....