Tierarzt

1 Bild

Arthrose bei Hund und Katze

Die Tierärztin rät* Auch Haustiere, vor allem ältere, können unter Arthrose leiden. Das ist eine chronische Gelenkerkrankung, bei der die Knorpel geschädigt sind und sich die beteiligten Knochen verändern. Am häufigsten betroffen sind Ellbogen-, Knie- und Hüftgelenk. Die Ursachen sind unsicher, vermutlich spielen Entzündungen eine Rolle, genetische Anlagen oder angeborene Fehlbildungen, verbunden mit einer...

3 Bilder

Steckbrief: Frettchen

Oder: Welches Tier passt zu mir?* Allgemein: Die kleinen agilen Pelztiere sind schlau, neugierig und bei entsprechender Zuwendung auch sehr anhänglich – daher werden Frettchen als Haustiere immer beliebter. Allerdings verbreiten sie auch einen starken Eigengeruch, denn Frettchen stammen vom Iltis ab. Die äußerliche Ähnlichkeit ist unverkennbar: lang gestreckter, in der Regel 30 – 50 cm langer Körper, dichtes...

1 Bild

Von Autos und Katzen

Offener Brief / Tierfreundin appelliert an Autofahrer und Katzenhalter Augsburg. Die Trauer um ihre eigene Katze und die Hoffnung, anderen Katzenhaltern Ähnliches vielleicht ersparen zu können, ließ eine Tierfreundin aus dem südlichen Landkreis zur Feder greifen. Sie bat den Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V., ihre Geschichte aufzugreifen, um möglichst viele Menschen anzusprechen und aufzuklären: „Es dämmert....

1 Bild

Pfotenpflege in der kalten Jahreszeit

Die Tierärztin rät* Die meisten Hunde lieben es, im Winter spazieren zu gehen und im Schnee zu toben. Herrchen oder Frauchen sollten jedoch in der kalten Jahreszeit einige Dinge beachten, um wunde Pfoten und Verletzungen ihrer vierbeinigen Lieblinge durch Frost, Streusalz und Splitt zu vermeiden. Zum einen können sich an langem Fell am Bauch oder zwischen den Zehen Schnee- und Eisklümpchen bilden, die nicht mehr von...

1 Bild

Steckbrief: Siberian Husky

Oder Welches Tier passt zu mir?* Allgemein: Blaue Augen, dichtes Fell, mittelgroß und ein unglaublich ausdauernder Bewegungshund – dieses Idealbild eines Siberian Husky entspricht durchaus der Realität, auch wenn die Augen manchmal braun oder gemischtfarbig sind. Gezüchtet wurden die zähen Kraftpakete ursprünglich als Zug- und Arbeitstiere in Sibirien und Alaska, wo sie noch heute als Schlittenhunde selbst im tiefsten...

2 Bilder

Bissverletzungen bei Hund und Katze

Die Tierärztin rät* Nicht jede Begegnung zwischen Vierbeinern läuft friedlich ab. Bei Raufereien und Revierkämpfen können die Kontrahenten einander auch durch Bisse ernsthaft verletzen. Hundebisse bluten oft stark. Die Verletzungen der Haut, eventuell auch der Muskeln und Knochen, sind meist deutlich zu sehen und werden rasch entdeckt. Bei Katzen jedoch entstehen durch einen Biss mit den langen spitzen Eckzähnen eher...

1 Bild

Pudelwohl

Happy End / Betagter einäugiger Hund findet neues Zuhause Augsburg. „Hunde sind treu, ihre Besitzer leider nicht immer“, seufzt Tierpflegerin Tamara Hofmann. Diese traurige Wahrheit musste Hundedame Tina am eigenen Leib erfahren. Doch nun nahm das Schicksal des in die Jahre gekommenen Pudels im Tierheim Augsburg eine unerwartet glückliche Wendung. Altersbeschwerden Nach einem Happy End sah es zunächst nicht aus, als ihre...

1 Bild

Steckbrief: Haustaube 1

Oder: Welches Tier passt zu mir?* Allgemein: Von der in Mittel- und Südeuropa wildlebenden Felsentaube stammen unsere Haustauben ab. Sie wurden zunächst in der Levante gezüchtet und gehören zu den ältesten Haustieren überhaupt. Alle Tauben haben einen kräftigen Rumpf und einen eher kleinen Kopf, der beim Gehen vor und zurück ruckt. Übliche Haustauben sind etwa 30 cm groß und um die 300 g schwer. Ihr Gefieder ist meist...

1 Bild

Die Tierärztin rät*: Schilddrüsenüberfunktion bei Katzen

Schilddrüsenüberfunktion oder Hyperthyreose ist eine Erkrankung, die gerade bei älteren Katzen sehr häufig auftritt. Trotzdem ist die Ursache für diese Überproduktion von Schilddrüsenhormonen nicht genau bekannt, eventuell ist eine gutartige Wucherung der Schilddrüse dafür verantwortlich. Katzen, die darunter leiden, zeigen (unspezifische) Symptome wie Gewichtsabnahme trotz normaler oder sogar verstärkter Futteraufnahme,...

2 Bilder

Die Tierärztin rät*: Tierisches Übergewicht

Immer mehr Haustiere in Deutschland leiden unter Übergewicht und Fettleibigkeit. Dies kann begünstigt werden durch eine genetische Veranlagung oder die Umstellung des Stoffwechsels nach der Kastration. Der Hauptgrund für eine stete Gewichtszunahme liegt jedoch darin, dass die Tiere dauerhaft zu viel und zu reichhaltig fressen. Zum Beispiel werden sie vom Tisch gefüttert oder Essen steht permanent zur Verfügung. Gleichzeitig...

2 Bilder

Steckbrief: Chamäleon

Oder: Welches Tier passt zu mir?* Allgemein: Chamäleons sind leguanartige Reptilien. Sie stammen aus afrikanischen Regenwäldern, sind wildlebend allerdings vielfach im Bestand bedroht. Es gibt an die 200 Arten, von fingerlang bis 70 cm groß. Alle können ihre Augen unabhängig voneinander bewegen, die meisten je nach Gemütslage und Umweltbedingungen (Temperatur, Luftfeuchtigkeit …) ihre Hautfarbe wechseln. Chamäleons sind...

1 Bild

Krallen- und Schnabelpflege bei Ziervögeln

Die Tierärztin rät* Vögel benötigen ihre Krallen und ihren Schnabel für fast alle Tätigkeiten (u.a. Sitzen, Scharren, Klettern, Fressen, Putzen). Übermäßig gewachsene Schnäbel und Krallen führen zu Problemen bei der Futteraufnahme, der Gefiederpflege und bei der Fortbewegung. Unter anderem können Vögel mit zu langen Krallen an Gegenständen hängen bleiben und sich dabei an den Gliedmaßen verletzen. Ein zu lang gewachsener...

1 Bild

Tierische Reisebegleiter brauchen Schutz

Vorbeugen / Wichtige Impfungen für Haustiere bei Auslandsreisen Augsburg. Wer gemeinsam mit seinem Haustier in den Urlaub fährt, sollte sich „bei Reisen ins Ausland rechtzeitig Gedanken um ausreichenden Impfschutz für den tierischen Gefährten machen“, empfiehlt Sabina Gaßner, Geschäftsführerin des Tierschutzvereins Augsburg. Manche Impfungen müssen stets aktuell sein, andere sollten regelmäßig aufgefrischt werden. Der...

1 Bild

Durchfall bei Hunden

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 16.06.2019 | 106 mal gelesen

Die Tierärztin rät* Durchfall kommt bei Hunden sehr häufig vor. Teilweise, aber nicht immer leiden die Tiere dann auch an Bauchschmerzen, fressen weniger als normal, sind matt und haben Fieber. Die Ursachen können vielfältig sein. Vielleicht hat der Hund etwas Unverträgliches aufgenommen (zum Beispiel für Hunde ungeeignete Lebensmittel, Fremdkörper oder Gifte) oder er reagiert allergisch auf eine Futterkomponente. Es...

1 Bild

Stressfreie Tablettengabe bei Katzen

Die Tierärztin rät* Wenn Katzen krank sind, müssen ihre Besitzer häufig Tabletten geben, oft mehrmals täglich. Doch nicht alle Katzen lassen dies brav über sich ergehen, viele wehren sich sogar heftig dagegen. Ein wenig einfacher wird die nötige tägliche Tablettengabe mit folgenden Tipps. Am besten verstecken Sie die Tablette in einem schmackhaften Leckerli und bieten dieses noch vor der Mahlzeit an, wenn die Katze...

2 Bilder

Steckbrief: Farbratte

Oder Welches Tier passt zu mir?* Allgemein: Ratten sind Nagetiere. Die wildlebende Wanderratte kommt weltweit vor. Als Haustiere werden Farbratten gehalten. Der Name bezieht sich auf die vielen möglichen Fellfärbungen von Agouti (bräunlich-grau, Wildfarbe) über das dunkle Lilac bis zu Weiß (als Albino mit roten Augen). Ratten sind meist dämmerungs- und nachtaktiv, phasenweise auch tagsüber, etwa um zu fressen oder sich zu...

1 Bild

Schutzimpfung von Kaninchen

Die Tierärztin rät* Erkrankt ein Kaninchen an RHD (Rabbit Haemorrhagic Disease) oder Myxomatose, gibt es für das Tier in aller Regel keine Rettung. Die gute Nachricht: Kaninchenhalter können ihre Lieblinge durch eine einfache Impfung vor diesen beiden hoch ansteckenden Viruserkrankungen schützen – und sollten das auch unbedingt tun. RHD („Chinaseuche“), Typ 1 und 2, ist weltweit verbreitet. Kaninchen stecken sich über...

1 Bild

Rederzhauser Brieftaube angeschossen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 07.05.2019 | 116 mal gelesen

Eine Brieftaube aus Rederzhausen wurde von einem Unbekannten angeschossen. Wie die Polizei mitteilt, hat ein 42-Jähriger aus Rederzhausen seine verletzte Brieftaube zum Tierarzt gebracht. Dort wurde festgestellt, dass das Tier mit einem Bleigeschoss, welches vermutlich aus einem Luftgewehr stammt, angeschossen wurde. Der Besitzer erstattete Anzeige wegen Tierquälerei, jedoch gibt es keinerlei Anhaltspunkte, wo die Taube...

1 Bild

Leptospirose – Gefahr aus dem Wasser

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 05.05.2019 | 532 mal gelesen

Die Tierärztin rät* Wenn die Tage wärmer werden, ist vor allem für Hunde die Gefahr besonders groß, sich mit dem gefährlichen Leptospirose-Erreger anzustecken. Die auch als Stuttgarter Hundeseuche bekannte bakterielle Erkrankung kann tödlich verlaufen. In Deutschland trat sie bislang nur vereinzelt auf, ist aber auf dem Vormarsch. Besondere Vorsicht ist geboten, weil Leptospirose als sog. Zoonose vom Tier auf den Menschen...

1 Bild

Steckbrief: Goldhamster

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 27.04.2019 | 200 mal gelesen

Oder: Welches Tier passt zu mir* Allgemein: Ursprünglich Steppentier, nachtaktiv, menschenscheu. Gräbt Röhrenbauten in den Boden, Winterschlaf ab 10 Grad Celsius und kälter. Lebenserwartung: 2–3 Jahre Haltung: Einzelhaltung, möglichst wenig Kontakt zu Menschen. Gehege mind. 60 x 40 30 cm (Dt. Tierschutzbund empfiehlt 1 m x 1 m x 70 cm), Einstreu mind. 30 cm hoch (zum Buddeln). Abwechslungsreiche Gestaltung mit z. B....

1 Bild

Die Tierärztin hat was zu sagen

Tier: Hund und Katze Thema: Schutz vor Zecken Kolumne von Tonia Olson, Tierärztin im Tierheim AugsburgNun im Frühjahr beginnt wieder die Zeckensaison – und viele Tierbesitzer fragen sich, wie sie ihren Hund oder ihre Freigänger-Katze vor Zecken schützen können. Zeckenschutzpräparate sind beim Tierarzt, im Fachhandel und in Apotheken erhältlich, die Auswahl ist groß. Natürliche Mittel sind beliebt, wirken aber in der...

1 Bild

Spinnenalarm in Lechhausen: Tierarzt gibt Entwarnung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 23.01.2019 | 489 mal gelesen

Große Aufregung und einen Feuerwehreinsatz hat am Montagmittag der Fund einer Spinne in einem Lechhauser Discounter ausgelöst. Mitarbeiter hatten das Tier in einer Bananenkiste entdeckt und aus Sorge, dass es sich um eine südamerikanische Giftspinne handeln könnte, die Feuerwehr alarmiert. Doch ein Tierarzt gibt nun Entwarnung.  Tatsächlich sind Bananenspinnen keineswegs harmlos. Diese in Uruguay, Brasilien und Argentinien...

1 Bild

Was heißt hier „Exoten“?

Vortrag / Fragen und Wissenswertes zur Haltung exotischer Tiere Augsburg. „Exoten in menschlicher Obhut“ lautet der Titel des Vortrags, zu dem der Tierschutzverein am Mittwoch, den 28. November, von 19 – ca. 21 Uhr ins Annaforum einlädt. Als Referenten konnten die Fachtierärzte Dr. Markus Baur und Sabine Öfner von der Reptilienauffangstation München sowie der Augsburger Tierarzt Hermann Kempf gewonnen werden. Alle drei sind...

1 Bild

Auch der Vierbeiner hat Hunger: Tierfutternothilfe ist die "Tafel" für bedürftige Tierbesitzer

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 05.05.2018 | 236 mal gelesen

Augsburg - Manchmal wissen sie selbst nicht, wie sie über den Monat kommen sollen. Sie gehen dann zur Tafel, dort bekommen sie Lebensmittel, die für ein paar Tage ausreichen. Doch was ist mit dem Hund? Der Katze? Den Tieren, die sie oft schon seit Jahren begleiten? So sehr sie oft selbst in der Krise stecken, ihren Vierbeinern darf es an nichts fehlen. Menschen, die Hartz IV beziehen oder nur eine kleine Rente, können einmal...

1 Bild

Mehrere verletzte Katzen: Tierquäler in Lechhausen unterwegs

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd/Ost | am 02.08.2017 | 538 mal gelesen

Getreten und Sand über den Bauch gerieben: Wie erst jetzt polizeilich bekannt wurde, hat sich am 25. Juli zwischen 14 und 16.30 Uhr ein Fall von Tierquälerei in der Rumburgstraße im Augsburger Stadtteil Lechhausen ereignet. Eine Katze ist vorsätzlich verletzt worden. Der Fall ist nicht der einzige in der Gegend. Die Besitzerin stellte bei der Heimkehr der Katze fest, dass deren Schwanz unnatürlich gebogen und der Bauch mit...