1 Bild

Vögel verwahrlost: Rentnerin betrieb privaten Gnadenhof, nun stand sie vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | vor 5 Tagen | 136 mal gelesen

Zwei Wellen- und zwei Nymphensittiche sowie ein Papagei hatten kein schönes Leben. Sie hockten in Unmengen von Kot, das Federkleid war verstaubt und speckig, die Käfige waren viel zu klein. Weil eine 71-jährige Rentnerin ihre Vögel verwahrlosen ließ, bekam sie zunächst einen Strafbefehl in Höhe von 6000 Euro. Dagegen legte sie Einspruch ein. Deshalb wurde jetzt die Sache vor dem Amtsgericht Augsburg verhandelt. "Ich gebe...

1 Bild

Kühe hungern lassen: Halterin stand nun vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 04.07.2019 | 160 mal gelesen

Zu einer Geldstrafe von 2000 Euro wurde nun vom Aichacher Amtsgericht eine Tierhalterin verurteilt, die 20 sichtbar abgemagerte Kühe in ihrem Stall stehen hatte. Vorgaben des Veterinäramtes, die Fütterung zu verbessern, erfüllte sie über einen Zeitraum von zwei Monaten nicht. Ein Fall von Tiermisshandlung, wie Amtsgerichtsdirektor Walter Hell am Ende der Verhandlung feststellte. Am zweiten Prozesstag sagte ein weiterer...

1 Bild

Tierheim Lechleite: Möglicherweise gibt es doch eine Lösung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 15.04.2019 | 356 mal gelesen

Möglicherweise gibt es doch eine Lösung im Fall des Derchinger Tierheims Lechleite. Wie berichtet, hatte das Landratsamt Aichach-Friedberg der Einrichtung Anfang April die Betriebserlaubnis entzogen. Grund sei die Nichteinhaltung diverser Auflagen, vor allem im personellen Bereich, gewesen. Gegen die Schließung wollte der Trägerverein "Verein gegen Tierversuche und Tierquälerei" klagen. Nun sagt dessen Rechtsanwalt Bernhard...

5 Bilder

Wer kennt dieses arme Tier?

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 29.03.2019 | 416 mal gelesen

Gerade noch rechtzeitig wurde dieser Kater vor etwa vier Wochen von einer beherzten Tierfreundin bei der A8 Ausfahrt in 86356 Neusäß, Höhe RAN-Tankstelle gerettet. Sie hat nicht weggeschaut und nicht gezögert, sondern das notleidende Tier sofort zum Tierarzt gebracht und sich anschließend an das Augsburger Tierheim gewandt. Wir vermuten, dass der arme , etwa 5-jährige, kastrierte Kater ausgesetzt wurde und schon vorher kein...

1 Bild

Ausgesetzte Katzenbabys: Dritter Fall innerhalb kurzer Zeit - Polizei bittet um Meldung weiterer Fälle

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 20.12.2018 | 506 mal gelesen

Erneut wurde unserer Zeitung ein Fall eines ausgesetzten Katzenbabys gemeldet. Nachdem zuletzt bei Mering und Ried erkrankte Katzen gefunden wurden, erfuhr die Redaktion nun von einem Aichacher, der vor drei Wochen einen rund fünf Wochen alten, schwer kranken Kater an der B 300 rettete. Der Mann möchte namentlich nicht genannt werden. Gegen 13 Uhr war er von Dasing nach Aichach unterwegs. An der neuen Anschlussstelle für...

2 Bilder

Mercedes-Fahrer wirft Katzenbaby bei voller Fahrt aus Autofenster - Meringerin rettet das Tier

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mering | am 07.12.2018 | 1362 mal gelesen

Kristina Schilder kann es kaum fassen, was sie da am 21. November mit eigenen Augen mit ansehen musste. Auf ihrem Heimweg von der Arbeit fährt auf der Landstraße zwischen Mering und Ried eine schwarze Mercedes-Limousine vor ihr. Der Fahrer lässt das Fenster runter und wirft ein Katzenbaby auf die Fahrbahn. Sie habe gleich erkannt, dass es sich um ein kleines Kätzchen handelte, berichtet die Meringerin, die an dem besagten...

1 Bild

Tierheim Lechleite: Leiterin wegen Tierquälerei vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 11.10.2018 | 865 mal gelesen

Die Leiterin des Derchinger Tierheims Lechleite ist am Amtsgericht Aichach wegen Tierquälerei in zwei Fällen schuldig gesprochen worden. Der Vorsitzende Richter Walter Hell sah es als erwiesen an, dass die Frau zwei Hunden länger anhaltende oder wiederkehrende Schmerzen zugefügt hat, indem sie Behandlungen der Tiere untersagte. Sie muss eine Geldstrafe in Höhe von 4500 Euro bezahlen, was 90 Tagessätzen zu 50 Euro entspricht....

4 Bilder

Polizei wird wegen medizinischen Notfalls gerufen - und findet über zehn gequälte Hunde 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kissing | am 17.07.2018 | 22116 mal gelesen

Die Friedberger Polizei hat in einer Lagerhalle in Kissing zehn gequälte Hunde aufgefunden. Ein medizinischer Notfall des Halters brachte die Beamten auf die Spur Hinweis: Die Polizei hat "wegen des besonderen öffentlichen Interesses" ausnahmsweise Fotos zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Allerdings sind die Aufnahmen erschreckend. Deswegen ist das erste Foto in unserem Artikel ein Symbolbild. Die...

1 Bild

Polizei warnt: Unbekannte legen Hundeköder in Wörleschwang aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Zusmarshausen | am 07.07.2018 | 229 mal gelesen

Die Polizei warnt Hundebesitzer, beim Spazierengehen in Wörleschwang wachsam zu sein. Unbekannte haben dort Köder ausgelegt, um Hunde zu verletzen. Zwischenzeitlich wurde Strafanzeige gegen Ungekannt erstattet, da laut Polizei erst jetzt bekannt wurde, dass seit längerem im Bereich des Friedhofs in Wörleschwang durch Auslegen von in Haferflocken verarbeiteten Ködern, versucht wird, Hunde zu verletzten. "Hundebesitzer...

1 Bild

Kater Pablo stirbt nach Todeskampf - Wurde auch er Opfer von Tierquälerei in Lechhausen?

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - Nord/Ost | am 24.08.2017 | 1380 mal gelesen

Kater Pablo verschwand gegen Mittag. Als er am frühen Abend des vergangenen Freitags wieder nach Hause kam, dachte sich sein Frauchen, Maria Girner, zunächst nichts Böses. Doch dann spuckte das Tier plötzlich Blut. Girner brachte ihren Kater zum Tierarzt. "Dort hieß es dann, der ganze Magen sei voll", sagt die Lechhauserin mit Trauer in der Stimme. Womit, das wurde nicht festgestellt. Pablo bekam eine Spritze. Wenn es...

1 Bild

Tierquäler von Deuringen gesucht: Peta setzt 1000 Euro Belohnung aus und gibt Tipps für Pferdehalter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Stadtbergen | am 13.03.2017 | 137 mal gelesen

Ein Fall von Tierquälerei wurde kürzlich bei der Polizei in Pfersee angezeigt - die Tierrechtsorganisation Peta möchte nun bei der Suche nach dem Täter helfen und hat eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zum Täter führen. Der bislang unbekannte Täter hatte in Deuringen ein Pferd mit einem Messer verletzt, in der Nacht vom 7. auf den 8. März in der Kapellenstraße. Die circa 15 Zentimeter lange, tiefe...