1 Bild

Pfotenpflege in der kalten Jahreszeit

Die Tierärztin rät* Die meisten Hunde lieben es, im Winter spazieren zu gehen und im Schnee zu toben. Herrchen oder Frauchen sollten jedoch in der kalten Jahreszeit einige Dinge beachten, um wunde Pfoten und Verletzungen ihrer vierbeinigen Lieblinge durch Frost, Streusalz und Splitt zu vermeiden. Zum einen können sich an langem Fell am Bauch oder zwischen den Zehen Schnee- und Eisklümpchen bilden, die nicht mehr von...

1 Bild

Die Tierärztin rät*: Wenn es Zeit ist, Abschied zu nehmen …

Es ist sehr schwer, von einem langjährigen treuen Begleiter Abschied zu nehmen. Aber wenn ein Haustier sehr schwer verletzt ist, starke Schmerzen hat oder unheilbar krank und keine Therapie mehr möglich ist, bleibt als letzte Lösung oft nur, das geliebte Tier von einem Tierarzt einschläfern zu lassen. Die Entscheidung, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, fällt meist sehr schwer. Sie sollte jedoch nicht allzu lange...

1 Bild

Krallen- und Schnabelpflege bei Ziervögeln

Die Tierärztin rät* Vögel benötigen ihre Krallen und ihren Schnabel für fast alle Tätigkeiten (u.a. Sitzen, Scharren, Klettern, Fressen, Putzen). Übermäßig gewachsene Schnäbel und Krallen führen zu Problemen bei der Futteraufnahme, der Gefiederpflege und bei der Fortbewegung. Unter anderem können Vögel mit zu langen Krallen an Gegenständen hängen bleiben und sich dabei an den Gliedmaßen verletzen. Ein zu lang gewachsener...

1 Bild

Reisen mit Hund

Die Tierärztin rät* Wer „die schönsten Wochen des Jahres“ nicht ohne seinen geliebten Hund verbringen möchte, kann einiges tun, um die Reise für das Tier so stressfrei wie möglich zu gestalten. Als Reiseziele eignen sich am besten Orte, die mit dem Auto erreichbar sind. Zum einen sind die meisten Hunde mit diesem Transportmittel schon vertraut, zum anderen können sie mit dem Auto ohne größere Umstände und Kosten...

1 Bild

Durchfall bei Hunden

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 16.06.2019 | 102 mal gelesen

Die Tierärztin rät* Durchfall kommt bei Hunden sehr häufig vor. Teilweise, aber nicht immer leiden die Tiere dann auch an Bauchschmerzen, fressen weniger als normal, sind matt und haben Fieber. Die Ursachen können vielfältig sein. Vielleicht hat der Hund etwas Unverträgliches aufgenommen (zum Beispiel für Hunde ungeeignete Lebensmittel, Fremdkörper oder Gifte) oder er reagiert allergisch auf eine Futterkomponente. Es...

1 Bild

Stressfreie Tablettengabe bei Katzen

Die Tierärztin rät* Wenn Katzen krank sind, müssen ihre Besitzer häufig Tabletten geben, oft mehrmals täglich. Doch nicht alle Katzen lassen dies brav über sich ergehen, viele wehren sich sogar heftig dagegen. Ein wenig einfacher wird die nötige tägliche Tablettengabe mit folgenden Tipps. Am besten verstecken Sie die Tablette in einem schmackhaften Leckerli und bieten dieses noch vor der Mahlzeit an, wenn die Katze...