Tierschutz

Als Tierschutz werden alle Aktivitäten des Menschen bezeichnet, die darauf abzielen, Tieren individuell ein artgerechtes Leben ohne Zufügung von Leiden, Schmerzen, Schäden und unnötigen Beeinträchtigungen zu ermöglichen. Der Tierschutz zielt auf das einzelne Tier und seine Unversehrtheit. Im Unterschied zu den Verfechtern von Tierrechten, die teilweise jegliche Nutzhaltung von Tieren durch den Menschen ablehnen, liegt im Tierschutzrecht und seinen zugehörigen Regelungen der Schwerpunkt auf der sach- und artgerechten Haltung, Umgang mit und Nutzung von Tieren durch den Menschen. Aufgrund der unterschiedlichen Nutzungsweise begrenzt sich die Tierschutzbewegung zumeist auf regional den Menschen vertraute und ihnen sympathische Wirbel- und Säugetiere.
1 Bild

Ein Jahr mit Tieren

Druckfrisch / Kalender 2019 des Tierschutzvereins jetzt erhältlich Augsburg. „Bei uns dreht sich natürlich alles um Tiere“, lacht Vorstand Heinz Paula, und meint damit sowohl die tägliche Arbeit als auch den neuen Jahreskalender 2019 des Tierschutzvereins Augsburg und Umgebung e.V. Die Monatsbilder des beliebten Wandkalenders zeigen jedenfalls allesamt Schützlinge des Vereins. Der Tierschutz-Kalender 2019 ist ab sofort...

1 Bild

Noch Plätze frei: Erste Hilfe Kurs für den Hunde-Notfall

Leena Volland
Leena Volland | Augsburg - City | am 12.11.2018 | 12 mal gelesen

Wenn ein Notfall mit dem Hund passiert, kann schnelle Hilfe Leben retten. In nur vier Stunden lernen Frauchen und Herrchen beim Erste Hilfe Kurs für Hundbesitzer am Mittwoch, 21. November, von 18 bis 22 Uhr alle wichtigen Maßnahmen für den Ernstfall. Vom Schnauzen-Verband und Reanimation bis zur Hilfe bei Vergiftungen und Bisswunden lernen die Teilnehmer beim Bayerischen Roten Kreuz, Kreisverband Augsburg-Stadt, praxisnah das...

1 Bild

Was heißt hier „Exoten“?

Vortrag / Fragen und Wissenswertes zur Haltung exotischer Tiere Augsburg. „Exoten in menschlicher Obhut“ lautet der Titel des Vortrags, zu dem der Tierschutzverein am Mittwoch, den 28. November, von 19 – ca. 21 Uhr ins Annaforum einlädt. Als Referenten konnten die Fachtierärzte Dr. Markus Baur und Sabine Öfner von der Reptilienauffangstation München sowie der Augsburger Tierarzt Hermann Kempf gewonnen werden. Alle drei sind...

1 Bild

Igel kommen gut zurecht

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 01.11.2018 | 104 mal gelesen

Tierschutz / Menschliche Hilfe ist für Igel nur selten nötig Augsburg. Nun im Herbst sind wieder Igel unterwegs, um sich noch ordentlich Speck für den Winter anzufressen. Noch finden sie reichlich Futter, schwierig wird es für die stacheligen Insektenfresser erst bei Dauerfrost oder geschlossener Schneedecke. Doch manche Tierfreunde halten Igel bei niedrigen Temperaturen für gefährdet. Sie wollen helfen und nehmen das Tier...

2 Bilder

Veterinäramt und Tierschutzverein befreien Reptilien aus verwahrlostem Haushalt in Pfersee

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 25.10.2018 | 102 mal gelesen

Tierquälerei / Schlangen und Geckos aus schlechter Haltung befreit Augsburg. Zu einer neuerlichen Tierrettung rückten Polizei, Veterinäramt Augsburg und Tierschutzverein Mitte Oktober nach Pfersee aus. Diesmal befreite das Notfall-Team aus einem verwahrlosten Haushalt mehrere Reptilien: eine zwei Meter lange Tigerpython, fünf Königspythons, zehn Leopardgeckos und einen afrikanischen Krallengecko. Die Tiere waren zum Teil...

8 Bilder

Hunde, Katzen, Schweine, Schafe, Ziegen, Gänse, Enten, Ziervögel, Fische sowie Kleinnager

peter a. rotter
peter a. rotter | Wertingen | am 23.10.2018 | 154 mal gelesen

Wertingen: Franziskushof-Gnadenhof Possenried e.V. | sind auf dem Franzisksuhof in Wertingens Stadtteil Possenried zu Hause. Dies ist ein Gnadenhof, den Daniel und Peter Rotter im Jahr 2011 gegründet haben. Eigene 1,6 Hektar Fläche um den Hof haben die beiden in eine eingetragene Lebenspartnerschaft dazu gekauft. "Wir sind wieder einmal voll ausgelastet", teilt das Paar mit. Aufgewachsen sind Peter und Daniel Rotter beide auf landwirtschaftlichen Anwesen und haben hier den...

2 Bilder

Stolz auf das Team

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 22.10.2018 | 151 mal gelesen

Auszeichnung / Frischgebackene Tierpflegerin gehört zu den Besten ihres Jahrgangs Augsburg. Mit einem Festakt feierte die IHK Schwaben am 15. Oktober die besten Auszubildenden des Prüfungsjahrgangs 2018 – auch für den Tierschutzverein Augsburg ein Grund zur Freude, denn zu den 128 Ausgezeichneten gehört auch seine ehemalige Auszubildende und nunmehrige Tierpflegerin Tamara Hofmann. 3.707 Azubis aus dem Wirtschaftsraum...

4 Bilder

Warme Füße

Workshop / Do it yourself – Socken stricken für den Winter Königsbrunn. „Eine tolle Gelegenheit, jetzt schon an Weihnachten zu denken und ganz persönliche Geschenke selbst zu machen.“ Damit meint Sabina Gaßner, Geschäftsführerin des Tierschutzvereins, den zweiteiligen Workshop „DIY – Nie mehr kalte Füße“ auf Gut Morhard. Am Freitag, 19. Oktober, 15 – 18 Uhr, und Samstag, 20. Oktober, ab 10 Uhr treffen sich hier Interessierte...

1 Bild

Ferkelkastration - moderne Barbarei aus reinem Gewinnstreben

Eva-Marie Springer
Eva-Marie Springer | Augsburg - City | am 09.10.2018 | 300 mal gelesen

Bereits fast 9000 Personen haben sich zum Thema Ferkelkastration eingetragen, um gegen das neueste Vorhaben der Bundesregierung zu demonstrieren. Täglich werden es mehr. Hintergrund: bereits im Jahr 2013 wurde beschlossen, nach einer 5-jährigen Übergangszeit die betäubungslose Kastration von männlichen Babyschweinen zu verbieten. Die Landwirtschaftslobby hat die Koalition aus CDU/CSU und SPD zum Kniefall gebracht, so dass...

1 Bild

Turmfalke Lechfeld

kevin lederle
kevin lederle | Königsbrunn | am 05.10.2018 | 14 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Krimispannung vor der Haustür

Lesung / Nicola Förg liest aus ihrem neuen Bayern-Krimi Königsbrunn. „Rabenschwarze Beute“ heißt der neue Kriminalroman von Nicola Förg. Daraus liest die beliebte Kemptener Autorin am Sonntag, den 21. Oktober, um 10.30 Uhr in Gut Morhard im Süden von Königsbrunn. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gern angenommen. „Denn nicht nur Förgs literarische Figur, die Garmischer Polizistin Irmi Mangold, auch die...

1 Bild

Polizei rettet verwahrlostes Pony in Zusmarshausen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Zusmarshausen | am 03.10.2018 | 272 mal gelesen

Die Polizei Zusmarshausen ist am Dienstag in einem Fall von Tiervernachlässigung aktiv geworden. Nachdem am Dienstag der Polizei mitgeteilt wurde, dass sich offensichtlich zwei Tierhalter nicht ausreichend um ihre Tiere kümmern, wurde dies durch die Polizei überprüft. Hierbei stellten die Beamten fest, dass eine säugende Ponystute in einem sehr schlechten Zustand war. Das Pony konnte nicht mehr aufstehen und hatte...

1 Bild

Hungrige Kohlmeise

kevin lederle
kevin lederle | Königsbrunn | am 03.10.2018 | 4 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Tierschutz vor der Haustür

Jubiläumsfeier / Der Lech inspiriert Vorträge, Modenschau und Musik 150 Jahre Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e. V. – das heißt auch langjähriges Engagement für den Naturschutz. Bereits in den 1960er-Jahren begannen vorausdenkende Mitglieder, Engagierte und Vorstände mit praktischem Natur- und Artenschutz. Heute verwaltet der Tierschutzverein insgesamt rund 40 ha extensiv bewirtschaftete Grünflächen und Wälder und...

1 Bild

War gut, ist gut

Benezfizkonzert / Rock-Classics für den Tierschutz Königsbrunn. Am Freitag, den 12. Oktober, spielen ab 19 Uhr die Bands Retold, „Urgesteine des Rock“, und, nicht minder spielfreudig, Lord VollderLord im Jugendzentrum MatriX. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Der Gesamterlös des Abends geht an Gut Morhard, das Tierparadies des Tierschutzvereins im Süden von Königsbrunn. Fans jeden Alters können sich auf...

3 Bilder

Großdemo: Mia ham's satt

Katrin Hrubesch
Katrin Hrubesch | Augsburg - City | am 14.09.2018 | 131 mal gelesen

München: Königsplatz | Eine Woche vor der Landtagswahl - am 6. Oktober - geht das Aktionsbündnis „Artgerechtes München“ mit den Bürger/innen Bayerns in München auf die Straße. Weil Naturschutz und Nachhaltigkeit in der Landtagswahl keine Rolle spielen, demonstrieren wir für eine ökologische, tiergerechte und bäuerliche Landwirtschaft und gesundes Essen. Für saubere Luft, lebenswerte Städte und den Erhalt unserer vielfältigen Kultur- und...

4 Bilder

Artenreichtum in der Stadt

Vortrag / Zündstoff: Was tun mit Tieren im Stadtgebiet? Augsburg. Hunden, Katzen, Igeln und Tauben begegnen wir täglich. „Doch die Tierwelt in unserer Stadt ist bedeutend vielfältiger“, weiß Sabina Gaßner, Geschäftsführerin des Tierschutzvereins, „und das nicht erst, seit veränderte Umweltbedingungen immer mehr Wildtiere vom Land vertreiben.“ Auch in Augsburg leben zum Beispiel exotische Tiere wie Waschbären. Selbst...

Hungrige Igelmütter unterwegs!

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Weißenburg | am 11.09.2018 | 11 mal gelesen

Die meisten Igelkinder in Bayern werden im Spätsommer geboren. Für die Aufzucht brauchen die Igelmütter nun besonders viel Energie. Der Regen der letzten Tage ist daher höchst willkommen, denn die lange Trockenheit zuvor erschwerte ihnen die Nahrungssuche. Die Würmer verzogen sich in tiefere und feuchtere Erdschichten und der Boden war und ist teils immer noch zu hart zum Scharren nach Nahrung. Trotz erstem Regen ist es...

1 Bild

Politik und Tierschutz

Klartext / Tierschutzverein befragt Kandidaten zur Landtagswahl Augsburg. Farbe bekennen heißt es für die eingeladenen Politikerinnen und Politiker in der moderierten Fragerunde des Tierschutzvereins am Donnerstag, den 13. September, um 19 Uhr im Annaforum. „Vor der Landtagswahl wollen wir im Namen unserer Mitglieder und aller Tierfreunde von den Kandidatinnen und Kandidaten wissen, wer in Sachen Tierschutz was vertritt und...

1 Bild

Hundeköder in Augsburg-Lechhausen: Wurst mit Tackernadeln in Gebüsch versteckt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 03.09.2018 | 171 mal gelesen

Der Hund einer Spaziergängerin hat am Samstagmorgen in Lechhausen ein mit Tackernadeln präpariertes Stück Wurst gefunden.  Das Tier entdeckte den Köder in einem Gebüsch in der Fraunhoferstraße. Die Hundehalterin reagierte sofort und nahm ihrem Hund das Wurststück aus dem Maul. Hierbei konnte sie erkennen, dass der Köder mit Tackernadeln versehen war. Der Hund blieb aufgrund der schnellen Reaktion des Frauchens...

1 Bild

Ein Hoch auf den Tierschutz

Einladung / 150 Jahre Tierschutzverein – und alle feiern mit Augsburg/Königsbrunn. „Eigentlich feiern wir sogar ein Doppeljubiläum“, strahlt Vorsitzender Heinz Paula. „Vor 150 Jahren wurde unser Tierschutzverein gegründet, damals noch unter der Bezeichnung ‚für Schwaben und Neuburg‘. Und zudem kann das Tierparadies Gut Morhard heuer bereits auf fünf Jahre erfolgreiche Bildungsarbeit für den Tier- und Naturschutz...

1 Bild

Protest-Kundgebung: Bayern lässt seine Tierheime im Regen stehen!

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 29.08.2018 | 142 mal gelesen

München: Bayerische Staatskanzlei | Der Freistaat Bayern ist das einzige Bundesland, in dessen Haushalt keine Mittel zur Unterstützung der Tierheime zur Verfügung gestellt werden! Dagegen protestiert der Tierschutz Bayern am Donnerstag, 20. September, von 14 bis 16 Uhr vor der Staatskanzlei, Franz-Josef-Strauß-Ring 1, in München. "Unterstützen Sie uns dabei und helfen Sie gleichzeitig mit, dass unsere bayerischen Tierheime nicht untergehen", lautet die...

2 Bilder

Große Chance genutzt

Ausbildung/Tierschutzverein setzt Inklusion erfolgreich um Augsburg. Es war schon etwas Besonderes, als Leon Burckgard am 01. September 2015 beim Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e. V. seine Ausbildung zum Fachpraktiker für Bürokommunikation begann. Zum einen war er der erste Auszubildende im Verwaltungsbüro des Tierschutzvereins überhaupt. Und zum zweiten ist der heute 22-Jährige seit seiner Geburt zu 90 Prozent...

1 Bild

Wem gehörte die Boa in Oberhausen? PETA setzt Belohnung von 500 Euro aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 22.08.2018 | 235 mal gelesen

In der Nacht auf Dienstag hielt eine Schlange in Oberhausen die Polizei auf Trab. Gegen 1 Uhr hatte ein Passant an einer Haltestelle der Linie 4 das Reptil entdeckt und der Polizei gemeldet. Diese fing das Tier ein. Inzwischen wurde die etwa 1,50 bis 1,70 Meter lange Boa zu einer Reptilienauffangstation in München gebracht. Die Polizei sucht nach dem Besitzer. Hätte dieser das Tier ausgesetzt, hätte er sich strafbar gemacht....

2 Bilder

Vertauschte Rollen

Ferienprogramm / Kinder kochen für ihre Eltern Königsbrunn. In dieser Zeit des Jahres hat die Natur den Tisch reich gedeckt. Überall in den Gärten wachsen rote und gelbe Tomaten, die Apfel-, Birn- und Zwetschgenbäume hängen voll, es duftet es nach Minze, Salbei und anderen heimischen Würzkräutern. Auch die etwa 20 „Ferienkinder“ auf Gut Morhard erkundeten vergangene Woche die Speisekammer vor der Haustür und ernteten, was...