Trinkwasser

1 Bild

Keime in Gersthofer Trinkwasser: Ab Montag, 28. Oktober, soll nun gechlort werden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | vor 4 Tagen | 178 mal gelesen

Am 28. Oktober wird damit begonnen, das Trinkwasser in Gersthofen zu chloren. Seit Mitte August müssen die Gersthofer ihr Wasser abkochen. "Die intensive Suche nach der Ursache verlief bislang ohne Erfolg", erklärt das Landratsamt Augsburg am Freitag. Eine Keimbelastung des Trinkwassers ist nach wie vor gegeben. Das staatliche Gesundheitsamt im Landratsamt ordnet nun eine Sicherheitschlorung an. Wie die Behörde mitteilt,...

1 Bild

Trinkwasser in Gersthofen wird nun gechlort

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 19.09.2019 | 217 mal gelesen

Weil die Stadt Gersthofen die Ursache für die coliformen Keime im Trinkwasser nicht finden kann, setzt sie nun Chlor ein. Wie die Stadt Gersthofen mitteilt, arbeiten die Mitarbeiter des Wasserwerks und die beauftragten Fachingenieure "weiterhin intensiv an der Ursachenforschung". Dennoch könne bislang "keine eindeutige Quelle der Verkeimung festgestellt werden". „Aus diesem Grund bereiten wir uns auf die Chlorung vor. Ein...

3 Bilder

Keime im Trinkwasser Feuerwehr Gersthofen nimmt Abschnittführungsstelle in Betrieb

Günter Bugar
Günter Bugar | Gersthofen | am 28.08.2019 | 289 mal gelesen

Gersthofen: Feuerwehr | Schnelles Handeln zum Schutz der Gersthofer Bürger heißt es für die Freiwillige Feuerwehr und die Stadt Gersthofen nachdem Keime in der Trinkwasserversorgung festgestellt worden sind. Nachdem an mehreren Stellen eine Überschreitung des zulässigen Grenzwertes festgestellt wurde hat sich im Rathaus der Krisenstab, dem der stellvertretende Landrat Heinz Liepert zusammen mit dem zweiten Bürgermeister Stefan Buck, dem...

1 Bild

Coliforme Keime verunreinigen Gersthofens Leitungswasser

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 23.08.2019 | 473 mal gelesen

Seit Donnerstag ist klar, warum im Stadtgebiet Gersthofens und den Ortsteilen sowie dem Gablinger Ortsteil Holzhausen ein Abkochgebot gilt. Der Grund: Bei einer routinemäßigen Probenentnahme wurde eine Keimbelastung festgestellt.Der Laborbefund liegt nun vor: Es handelt sich um coliforme Keime. Gemeinsam mit dem Landratsamt Augsburg und dem staatlichen Gesundheitsamt in der dortigen Behörde wird weiter intensiv an der...

1 Bild

Keime im Trinkwasser: Wasser in Gersthofen sollte abgekocht werden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 21.08.2019 | 3619 mal gelesen

Nun hat es auch die nächste Gemeinde im Landkreis erwischt. Im Gersthofer Trinkwasser sind Keime festgestellt worden. Die Stadt rät den Bürgern von Gersthofen, den Ortsteilen Hirblingen, Batzenhofen, Edenbergen, Rettenbergen sowie Peterhof und in Holzhausen (Ortsteil von Gablingen) das Trinkwasser abzukochen. Derzeit wird im Trinkwasser des Versorgungsgebietes der Stadt Gersthofen ein in der Trinkwasserverordnung...

2 Bilder

Engagement der Stadtwerke Augsburg fördert Blütenpracht

Stadtwerke Augsburg
Stadtwerke Augsburg | Augsburg - City | am 19.08.2019 | 51 mal gelesen

Das Engagement der Stadtwerke Augsburg (swa) für das Augsburger Trinkwasser treibt derzeit prächtige Blüten. So gibt es momentan in den Trinkwasserschutzgebieten in Augsburg und Königsbrunn wunderschöne Blumenwiesen und Blühfelder zu bestaunen.  Ermöglicht wird dies durch den gemeinsamen Einsatz der swa, des Landschaftspflegeverbands und des Forstamts der Stadt Augsburg für die Ökologie und die damit zusammenhängende hohe...

1 Bild

UNESCO-Welterbe: Wassertram rollt durch Augsburg

Stadtwerke Augsburg
Stadtwerke Augsburg | Augsburg - City | am 19.08.2019 | 73 mal gelesen

Passend zum UNESCO-Welterbe-Titel fährt ab sofort eine Straßenbahn mit dem Thema Trinkwasser durch Augsburg. Die Wassertram der Stadtwerke Augsburg (swa) soll zeigen, dass das swa Trinkwasser aus dem Siebentischwald eines der besten Europas ist: naturbelassen, kontrolliert und ständig frisch am Wasserhahn verfügbar. Auf der Straßenbahn werden Menschen gezeigt, die Trinkwasser nutzen. Der Hintergrund ist ein Feld mit...

Hydrochemische Überwachung der Hausmülldeponie Hegnenbach

Landkreis Augsburg
Landkreis Augsburg | Augsburg - City | am 04.07.2019 | 26 mal gelesen

Augsburg: Landratsamt | In Deutschland beträgt der Grenzwert für Chlorid im Trinkwasser 250 Milligramm pro Liter. Der Abfallwirtschaftsbetrieb im Landkreis Augsburg beauftragt daher regelmäßig eine hydrochemische Überprüfung der Hausmülldeponie Hegnenbach, um eine Verunreinigung des Grundwassers auszuschließen. Dipl.-Geol. Dr. Armin Hagemeister vom Baugrundinstitut Kling Consult stellte dazu in der Werkausschusssitzung am 1. Juli 2019 die...

20 Bilder

Tag der offenen Tür im historischen Wasserwerk am Hochablass

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - Süd/Ost | am 24.03.2019 | 162 mal gelesen

Im Jahr 1879 nahm das Wasserwark am Hochablass zum ersten Mal seinen Betrieb auf. Damals ersetzte es die Augsburger Brunnenwerke, die noch aus dem Mittelalter stammten, und modernisierte die Augsburger Wasserversorgung mit innovativer Technik. Die zehn Meter hohen Druckwindkessel und die großen Pumpen stammten aus der Augsburger Maschinenfabrik. Das Wasserwerk am Hochablass transportierte damit sauberes Trinkwasser aus dem...

1 Bild

In Dinkelscherben wird weiterhin gechlort

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Dinkelscherben | am 14.03.2019 | 138 mal gelesen

Die Gemeinde Dinkelscherben hat ein Problem mit seinem Trinkwassersystem, das sich in die Dinkelscherbener und die Oberschöneberger Gruppe auftrennt, und klagte vor dem Verwaltungsgericht gegen eine Chlorungsanordung durch das Landratsamt. Am 14. März 2018 wurde im Oberschöneberger Teilsystem eine Kolonie coliformer Keime festgestellt. Seit Monaten wird das zusammenhängende Dinkelscherbener und Oberschöneberger Trinkwasser...

1 Bild

Wasserpreise im neuen Jahr

Ute Blauert
Ute Blauert | Bobingen | am 23.12.2018 | 282 mal gelesen

In Bobingen, Diedorf und Dinkelscherben wurden Keime im Trinkwasser gefunden. Daraufhin mussten Teile der Technik saniert und dem Trinkwasser monatelang Chlor beigemischt werden. Solche Maßnahmen verursachen Kosten und viele Bürger befürchten einen starken Anstieg der Wassergebühren. In Bobingen hat der Stadtrat in der letzten Woche vor Weihnachten über die Höhe der Wassergebühren ab dem 1. Januar 2019 entschieden. Da die...

1 Bild

Bobingen hebt das Abkochgebot auf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Bobingen | am 14.12.2018 | 153 mal gelesen

Die Stadt Bobingen hat das Abkochgebot für Wasserkunden im Stadtgebiet Bobingen, Bobingen Siedlung und Stadtteil Straßberg aufgehoben. Wie die Stadtwerke mitteilten, sei seit Beendigung der Sicherheitschlorung am Sonntag, 2. Dezember, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Augsburg aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes ein erneutes Abkochgebot erlassen worden, da es  direkt nach der Beendigung der Chlorung zu...

1 Bild

Bobingen: Bald kein Chlor mehr im Trinkwasser - Abkochgebot tritt erneut in Kraft

Ute Blauert
Ute Blauert | Bobingen | am 29.11.2018 | 229 mal gelesen

Spätestens an Weihnachten wird das Bobinger Wasser wieder chlor- und keimfrei sein  Seit dem 22. Juni wird dem Bobinger Trinkwasser Chlor zugesetzt. Am 2. Dezember um 18 Uhr wird die Chlorung beendet, ab diesem Zeitpunkt gilt noch einmal ein Abkochgebot im Stadtgebiet Bobingen, Bobingen Siedlung und im Stadtteil Straßberg, voraussichtlich für zwei Wochen. Das bedeutet, dass Wasser, das für Speisen und Getränke, für die...

1 Bild

Trinkwasserversorgung Rommelsried: Abkochanordnung aufgehoben

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kutzenhausen | am 24.11.2018 | 46 mal gelesen

Die Bürger in Rommelsried müssen ihr Trinkwasser nicht länger abkochen. Die entsprechende Anordnung des Gesundheitsamts wurde aufgehoben. Nachdem bei einer Routineuntersuchung eine mikrobiologische Verunreinigung festgestellt wurde, sprach das Staatliche Gesundheitsamt im Landratsamt Augsburg am 17. November eine Abkochanordnung für das Trinkwasserversorgungsgebiet Rommelsried in der Gemeinde Kutzenhausen aus. Bereits zwei...

1 Bild

Bobingen: Bürger müssen ihr Wasser abkochen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Bobingen | am 20.11.2018 | 65 mal gelesen

Nach Gesprächen mit dem Gesundheitsamt können die Bobinger Stadtwerke die Chlorung des Trinkwassers Ende November beenden. Das war die gute Nachricht bei der Bürgerversammlung in der Singoldhalle. Als Vorsichtsmaßnahme müssen die Bürger aber ihr Wasser noch bis Mitte Dezember abkochen, kündigte Bürgermeister Bernd Müller an; diese Notwendigkeit soll in den Haushalten mit Handzetteln bekannt gemacht werden. Grundsätzlich...

1 Bild

Siebenschläfer in Hochbehälter verendet: Leitungswasser in Rommelsried abkochen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kutzenhausen | am 19.11.2018 | 501 mal gelesen

Das Gesundheitsamt hat für den Versorgungsbereich Rommelsried eine Abkochanordnung erlassen. Im Wasser wurden coliforme Keime nachgewiesen. Inzwischen steht auch die Ursache fest. Am Wochenende 17./18. November wurden laut einer Pressemitteilung des Landratsamts Augsburg im Hochbehälter sowie im Ortsnetz des Trinkwasserversorgungsgebiets Rommelsried in der Gemeinde Kutzenhausen Verunreinigungen festgestellt. Es handelt sich...

1 Bild

Stadtwerke Augsburg erhöhen Preise: Strom, Erdgas und Trinkwasser werden teurer

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 08.11.2018 | 672 mal gelesen

Die Stadtwerke erhöhen für 2019 ihre Preise. Strom, Erdgas und Trinkwasser werden in Augsburg teurer. Die Stadtwerke schreiben in ihrer Begründung: "Steigende Großhandelspreise für Strom und Erdgas machen die Energiekosten auch für Verbraucher teurer. Nach drei Jahren stabiler Preise beim Strom heben die Stadtwerke Augsburg den Strompreis zum 1. Januar 2019 an. Das Gleiche gilt für den Preis für Erdgas, den die swa seit...

1 Bild

Trinkwasserversorgung Neusäß - Freie Wähler stellen Antrag

Sandra Fischer
Sandra Fischer | Neusäß | am 04.10.2018 | 77 mal gelesen

In letzter Zeit wird immer wieder von einer Verunreinigung des Trinkwassers in verschiedenen Landkreisgemeinden gesprochen. So mussten Orte wie Bobingen, Diedorf oder Gessertshausen ihre Bewohner aufrufen, das Wasser abzukochen, das Wasser musste gechlort werden. Diese Nachrichten haben für viel Aufregung und Unsicherheit beim Verbraucher gesorgt. Die Neusässer Stadtteile werden durch die Stadtwerke Augsburg und durch den...

1 Bild

Buttenwiesen muss noch immer das Trinkwasser chloren

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Buttenwiesen | am 27.09.2018 | 46 mal gelesen

Weil bei Trinkwasseruntersuchungen eine Grenzwertüberschreitung im Trinkwasser der Gemeinde Buttenwiesen bezüglich coliformer Bakterien laut Bauamtsleiter Anton Tiefenbacher am 4. September festgestellt worden war, muss das Trinkwasser seit 6. September gemäß Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Dillingen gechlort werden. "Höchstwahrscheinlich liegt das Problem beim veralteten Hochbehälter in Oberthürheim", erklärt...

1 Bild

Das Diedorfer Trinkwasser wird ab Mittwoch, 5. September, auf unbestimmte Zeit gechlort

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 31.08.2018 | 566 mal gelesen

Seit Anfang August müssen die Bürger der Marktgemeinde Diedorf im Landkreis Augsburg zum Schutz ihrer Gesundheit ihr Trinkwasser abkochen, nachdem bei einer Routineuntersuchung eine mikrobiologische Verunreinigung durch coliforme Keime festgestellt wurde. Nach intensiver Forschung eines interdisziplinären Teams (Vertreter der Marktgemeinde, Wasserwerk Diedorf, Stadtwerke Augsburg, zwei Ingenieurbüros und Gesundheitsamt)...

1 Bild

Coliforme Keime: Diedorf muss Trinkwasser abkochen

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Diedorf | am 09.08.2018 | 692 mal gelesen

Aufgrund einer ungeklärten Ursache wurden im Diedorfer Trinkwasser coliforme Keime festgestellt. Daraufhin wurde umgehend das Gesundheitsamt Augsburg eingeschaltet und weitere Proben genommen. Als Vorsichtsmaßnahme wurde am vergangenen Samstag ein Abkochgebot für alle Ortsteile der Marktgemeinde Diedorf ausgesprochen. Das Leitungswasser muss von allen betroffenen Haushalten abgekocht werden. Abkochen heißt: einmal...

1 Bild

Dinkelscherben muss nicht mehr abkochen: Gesundheitsamt hebt Anordnung auf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Dinkelscherben | am 12.07.2018 | 127 mal gelesen

Die Bürger in Dinkelscherben müssen ihr Leitungswasser nicht mehr abkochen. Das Gesundheitsamt hat am Donnerstagmittag das Bauamt in Dinkelscherben informiert, dass die Abkochanordnung für das Versorgungsgebiet Dinkelscherben aufgehoben sei. Dinkelscherbens Bürgermeister Edgar Kalb teilte diese Information über die  Facebook-Seite der Marktgemeinde mit. Für die Versorgungsgruppe Oberschöneberg wurde die Abkochanordnung...

1 Bild

Abkochgebot des Dinkelscherbener Trinkwassers ist vom Gesundheitsamt teilweise aufgehoben

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Dinkelscherben | am 10.07.2018 | 112 mal gelesen

Gesundheitsamt lässt allerdings weiterhin das Trinkwasser chloren. Die Oberschöneberger Gruppe muss wohl keine Trinkwasser mehr abkochen, so das Ergebnis einer  Nachfrage beim Landratsamt durch die Gemeinde Dinkelscherben. Die neue Leiterin der Behörde, Monika Kolbe, bestätigte per E-Mail: „Die durch Herrn Hygienekontrolleur Breitfelder am 9.7.2018 um 10.38 Uhr erfolgte mündliche Aufhebung der Abkochanordnung für den...

1 Bild

Bobingen hebt das Abkochgebot auf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Bobingen | am 06.07.2018 | 170 mal gelesen

In Absprache mit dem Gesundheitsamt Augsburg kann das Abkochgebot, das für den Trinkwasserversorgungsbereich im Stadtgebiet Bobingen, Bobingen Siedlung und Stadtteil Straßberg galt, ab sofort aufgehoben werden. Das meldet die Stadt Bobingen in einer Pressemitteilung. Aufgrund einer Probe wurde unlängst eine mikrobiologische Verunreinigung des Trinkwassers festgestellt und aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes dann...

1 Bild

Auch Bobingen chlort: Es dauert etwa eine Woche, bis die Chlorkonzentration eingestellt ist

Natascha Höck
Natascha Höck | Bobingen | am 25.06.2018 | 115 mal gelesen

Die Stadt Bobingen chlort seit Freitag das Trinkwasser. Wie lange Bobingen chloren muss, steht laut Staatlichem Gesundheitsamt zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Im Bobinger Trinkwasser waren coliforme Keime entdeckt worden, worauf die Stadt Bobingen ein Abkochgebot für Wasserkunden im Stadtgebiet Bobingen, Bobingen Siedlung und Straßberg erlassen hatte. Seitdem wurden ununterbrochen Proben genommen, inzwischen auch...