Urteil

1 Bild

Meinungsfreiheit oder Volksverhetzung? 74-Jähriger teilte fremdenfeindliche Äußerungen auf Twitter

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | vor 12 Stunden, 49 Minuten | 234 mal gelesen

Augsburg - Fallen die Äußerungen des Angeklagten noch unter die Meinungsfreiheit, oder handelt es sich dabei um Volksverhetzung? Vor allem um diese Frage ging es laut Richter Thomas Müller-Froelich bei einem Prozess am Donnerstag, denn den Sachverhalt selbst stritt der Angeklagte nicht ab: Der 74-Jährige aus Stadtbergen hatte auf seinem Twitter-Account über mehrere Monate hinweg Inhalte, unter anderem der AfD, geteilt und...

1 Bild

Wie Harry S. zum Täter wurde: Pädophiler Kinderarzt sagt vor Gericht aus

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | vor 2 Tagen | 614 mal gelesen

Augsburg - Der Angeklagte selbst beginnt seine Ausführungen vor dem Landgericht mit einer Frage: "Wie kann es passieren, dass jemand, der gute Startvoraussetzungen hat, schließlich solche Taten begeht? Das interessiert wohl die meisten." In den folgenden Stunden berichtet der 43-Jährige am Dienstag von seiner Kindheit, der Entwicklung seiner Sexualität, seiner Entscheidung, Kinderarzt zu werden, und dem sexuellen Missbrauch...

1 Bild

Neuauflage im Fall Harry S.: Verhandlung gegen pädophilen Kinderarzt beginnt

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 08.11.2018 | 362 mal gelesen

Es war im November 2015, als vor dem Augsburger Landgericht der Prozess gegen Harry S. begann. Den Augsburger Kinderarzt, der mehr als 20 Jungen sexuell missbraucht hatte und dafür letztlich zu einer Haftstrafe von dreizehneinhalb Jahren sowie anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt wurde. Ab Montag sitzt der 43-Jährige erneut in Augsburg vor Gericht. Nachdem der Bundesgerichtshof das Urteil gegen S. aufgehoben hat,...

1 Bild

Nachbarn eines Berufstrompeters aus Augsburg klagen - So hat nun der BGH geurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 26.10.2018 | 198 mal gelesen

Ein Berufsmusiker aus Augsburg liegt seit Jahren mit seinen Nachbarn im Streit, weil diese sich durch dessen musizieren zu Hause gestört fühlen. Beide Seiten hatten sich bis in die letzte Instanz bekämpft, so dass der Fall vor dem Bundesgerichtshof (BGH) landete. Dieser kam nun zu einem Urteil. In gewissen Grenzen darf man zu Hause musizieren, so der Bundesgerichtshof. Es komme immer auf den Einzelfall an. Wenn Nachbarn...

1 Bild

Caiuby zu Geldstrafe verurteilt: FCA-Spieler zahlt 22.500 Euro wegen Schwarzfahrens 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 18.10.2018 | 1081 mal gelesen

Augsburg (mg) Zu einer Geldstrafe von 22 500 Euro wurde jetzt rechtskräftig ein Spieler des FCA verurteilt: Caiuby Francisco da Silva muss 30 Tagessätze zu je 750 Euro wegen Schwarzfahrens bezahlen. Er hatte gegen einen Strafbefehl Einspruch eingelegt, diesen dann aber jetzt auf die Tagessatzhöhe beschränkt. Im Herbst 2017 wurde der Profispieler des Bundesligisten FCA im Zug zwischen München und Augsburg ohne Fahrkarte...

1 Bild

Augsburger Lehrer vor Gericht: Hat er zwölfjährigen Schüler verletzt?

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - Süd/Ost | am 11.10.2018 | 484 mal gelesen

Augsburg - Ein 61-jähriger Lehrer einer Augsburger Mittelschule stand am Mittwoch vor Gericht. Ihm wurde vorgeworfen, seinen damals zwölfjährigen Schüler im Rahmen des Musikunterrichts geschüttelt, am Nacken gepackt und gegen die Wand gestoßen zu haben. Er selbst stritt diese Vorwürfe ab, der jetzt 13-Jährige und zwei seiner Mitschüler sagten als Zeugen aus. Trotz seines Alters war der Junge bereits mehrmals polizeilich...

1 Bild

Rakete auf Menschen: 29-Jähriger wegen Silvester-Attacke am Königsplatz vor Gericht

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 10.10.2018 | 257 mal gelesen

Rund 50 Menschen standen an Silvester am Königsplatz zusammen, als plötzlich eine Rakete in die Menge geschossen wurde. Nun stand wegen ebendieses Vorfalls ein 29-Jähriger vor dem Amtsgericht. Weil durch die Rakete niemand verletzt wurde, musste er sich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der 29-Jährige erzählt dem Gericht seine ganz eigene Version der Geschichte: Mit einem Freund sei er vom...

1 Bild

Wegen Volksverhetzung: Münchner Pegida-Chef zu Bewährungsstrafe verurteilt

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 28.09.2018 | 125 mal gelesen

Es war kurz vor der Bundestagswahl im September vor einem Jahr, als Pegida-Aktivisten aus München eine Veranstaltung in Augsburg organisierten. Der Pegida-Vorsitzende der Landeshauptstadt, Heinz Meyer, hielt eine Rede auf dem Rathausplatz. Darin äußerte sich der 58-jährige Betriebswirt dermaßen abfällig über Flüchtlinge, Linke, Homosexuelle und Frauen, dass er am Donnerstag von Amtsrichter Thomas Müller-Froelich wegen...

1 Bild

Frauen-Trio begeht Einbruchsserie: 123.000 Euro Diebesgut aus vier Städten

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.09.2018 | 211 mal gelesen

Wie ein Wirbelwind fegten Anfang 2015 drei diebische Frauen aus Holland durch Bayern. Wo sie waren, in München, Ingolstadt, Nürnberg und Augsburg, hinterließen sie enorme Schäden. Das Trio hatte sich auf Wohnungseinbrüche spezialisiert. Eine 38-Jährige bekam gestern vor einem Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg die Quittung. Vorsitzender Richter Baptist Michale schickte sie für drei Jahre und fünf Monate hinter Gitter....

1 Bild

Hitler-Bilder an Freunde verschickt: 63-Jähriger vor Gericht 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.09.2018 | 906 mal gelesen

Hitler-Bilder hat ein 63-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg verschickt. Dafür schickte ihm die Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl in Höhe von 3600 Euro, den der Angeklagte partout nicht bezahlen wollte. Zusammen mit seiner Verteidigerin Manuela Vogg pochte er auf einen glatten Freispruch. Den gab es vor dem Amtsgericht nicht. Aber Richter Thomas Müller-Froelich gewährte eine gehörige Portion Nachlass. Laut Staatsanwältin...

1 Bild

Alten Mann verprügelt: 49-Jähriger muss für sieben Monate ins Gefängnis

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 04.09.2018 | 240 mal gelesen

Augsburg - Lammfromm zeigte sich gestern ein offensichtlich aggressiver Angeklagter vor der Jugendschutzkammer am Amtsgericht Augsburg. Doch Richterin Ortrun Jelinek ließ sich davon nicht beeindrucken. Wegen vorsätzlicher Körperverletzung verurteilte sie ihn zu einer siebenmonatigen Haftstrafe ohne Bewährung. Damit kam der 49-Jährige noch mit einem blauen Auge davon, denn die Anklage lautete ursprünglich auf gefährliche...

1 Bild

Unfalltod auf der A8: 19-Jähriger durch Handy abgelenkt - nun stand er vor Gericht

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Neusäß | am 29.08.2018 | 527 mal gelesen

Für das Gericht war erwiesen, der 19-Jährige hat zwei Mal grob fahrlässig im Straßenverkehr gehandelt und den Unfalltod eines Mannes verursacht. Er wurde zu einem Jahr und drei Monaten Haft auf drei Jahre Bewährung verurteilt. Der junge Mann war Anfang März von der Ukraine zu seinem Onkel in Rastatt bei Stuttgart unterwegs. Zwischen Neusäß und Adelsried staute sich der Verkehr nach einem Unfall. Ein Stauwarnschild war 1,5...

1 Bild

Elfjährige von Onkel missbraucht: Ein Jahr Haft ohne Bewährung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 22.08.2018 | 396 mal gelesen

Er soll ihr die Schlafanzughose geöffnet haben, während sie schlief, während er selbst nackt war und einen Pornofilm ansah. Wegen sexuellen Missbrauchs an seiner elfjährigen Nichte wurde deswegen gestern in Aichach ein 37-Jähriger zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt. Außerdem war er im Besitz von Bildern mit Kinder- und Jugendpornografie. Dabei war lange Zeit unklar, ob die Verhandlung vor dem Jugendschutzgericht in...

1 Bild

Zigarettenautomat gesprengt: Verurteilt nur aufgrund von Zeugenaussagen, keine Indizien

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Westendorf | am 17.08.2018 | 211 mal gelesen

Haben ihn sein Cousin und seine Ex-Lebensgefährtin, die danach dessen Freundin war, absichtlich ins Gefängnis gebracht? Ist der 23-jährige Angeklagte unschuldig? Das galt es am Donnerstag vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg zu klären. Am Ende sprach der Vorsitzende Richter, Thomas Müller-Froelich, ihn tatsächlich schuldig und verhängte ein Jahr und acht Monate Haft. Obwohl es außer Zeugenaussagen keinerlei...

1 Bild

Doppelmord von Hirblingen: Bundesgerichtshof bestätigt Urteil des Augsburger Landgerichts

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 09.08.2018 | 347 mal gelesen

Der Bundesgerichtshof hat am 1. August die Revision des Angeklagten im sogenannten Hirblinger Doppelmord verworfen und damit das Urteil des Landgerichts Augsburg bestätigt. Dieses hatte den Angeklagten am 28.November 2017 unter anderem wegen zweifachen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt und dabei auch die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Der Angeklagte (Verteidiger: Rechtsanwalt Rubach und...

1 Bild

Urteil im Fall Ursula Herrmann: 7000 Euro Schmerzensgeld

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 02.08.2018 | 192 mal gelesen

Augsburg - Der Fall ist gewonnen, trotzdem ist Michael Herrmann nicht glücklich. Nach fast fünfjähriger Verhandlung sprach ihm gestern die zehnte Zivilkammer am Landgericht Augsburg ein Schmerzensgeld in Höhe von 7000 Euro zu. "Das war's", meinte der Vorsitzende Richter Harald Meyer. Wohl nicht ganz: Unmittelbar nach dem Urteilsspruch kündigte Rechtsanwalt Walter Rubach, der den verurteilten Mörder von Ursula Herrmann...

1 Bild

Wilderei in 50 Fällen: 54-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg stellt sich selbst Jagdschein aus

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 02.08.2018 | 314 mal gelesen

Man möchte sagen, hier hat einer einen kapitalen Bock geschossen. Im wahrsten Sinne des Wortes. In der vergangenen Woche musste sich ein 54-Jähriger vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Ihm wurde Jagdwilderei in 50 Fällen zur Last gelegt. Außerem hatte er sich selbst einen Jagdschein ausgestellt - und war zu allem Übel noch ohne Fahrerlaubnis mit seinem Landrover unterwegs. Verteidigt von Rechtsanwalt Walter Rubach,...

1 Bild

Schwester sexuell genötigt: 24-Jähriger vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 22.07.2018 | 280 mal gelesen

Weil er sich an seiner Schwester vergriffen und sie mit einem Küchenmesser bedroht haben soll, musste sich am Freitag ein 24-Jähriger vor einem Augsburger Schöffengericht verantworten. „Es war eine unschöne, geschmacklose Tat, die keine Schwester dieser Welt erleben möchte“, fasste der Vorsitzende Richter, Dominik Wagner, zusammen. Der Angeklagte zeigte Reue und war geständig. Das ersparte ihm eine höhere Strafe. So muss...

1 Bild

Trio entführt 56-jährigen Augsburger und hält ihn schwerverletzt in dessen Wohnung gefangen

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - Süd/Ost | am 17.07.2018 | 869 mal gelesen

Nachdem ein 56-Jähriger Augsburger am 12. Februar 2017 überfallen, entführt und 56 Stunden lang in seiner Wohnung in Hochzoll festgehalten worden war, sind die drei Täter nun vom Landgericht Augsburg verurteilt worden. Zuvor hatte auch das Opfer noch als Zeuge ausgesagt, der Diplomingenieur ist seit der Entführung im vergangenen Jahr dauerhaft körperlich geschädigt. „Im Ergebnis müssen wir alle froh sein, dass er das überlebt...

1 Bild

Schmerzensgeld für missglückte Blondierung: Kundin fordert 3000 Euro nach Friseurbesuch

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 16.07.2018 | 1094 mal gelesen

Ein missglückter Friseurbesuch hat nun das Augsburger Amtsgericht beschäftigt. Die Klägerin besuchte einen Friseursalon im Landkreis Augsburg. Sie wollte die Haare in einem hellen Blond gefärbt haben. Das erzielte Ergebnis allerdings entsprach nicht dem von der Klägerin gewünschten Farbton. Statt hellblond waren ihre Haare vielmehr rotgolden. Die Friseurin trug daraufhin erneut Blodiercreme auf, mit einem höheren Anteil...

1 Bild

Vergewaltigung nach Versicherungsseminar? 33-Jähriger legt Widerspruch gegen Urteil ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 16.07.2018 | 285 mal gelesen

Der Leiter eines Versicherungsseminars in Bobingen, der im Juni vor dem Amtsgericht Augsburg wegen Vergewaltigung zu einer Haftstrafe verurteilt worden ist, hat gegen dieses Urteil Widerspruch eingelegt. Nun soll sich das Landgericht erneut mit dem Fall beschäftigen. Während die 26-jährige Schulungsteilnehmerin vor dem Amtsgericht geschildert hatte, wie der 33-Jährige sie in einem Bobinger Hotelzimmer gegen ihren Willen...

1 Bild

Augsburger Raser nach Gesetzesreform härter bestraft

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Augsburg - City | am 11.07.2018 | 272 mal gelesen

Zwei junge Männer haben sich am Mittwoch wegen des Vorwurfs, illegale Straßenrennen veranstaltet zu haben, vor dem Amtsgericht Augsburg verantworten müssen. Ihnen wurde vorgeworfen, zusammen mit einem dritten Angeklagten, im vergangenen Oktober mehrere Straßenrennen auf der B 17 gefahren zu haben. Der Dritte im Bunde hatte sich allerdings bereits im Vorfeld der Hauptverhandlung schuldig bekannt. Deswegen standen am Mittwoch...

1 Bild

Nötigung und Betrug: Bekannter Augsburger Geschäftsmann zu Bewährungsstrafe verurteilt

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 05.07.2018 | 602 mal gelesen

Der 41-jährige Angeklagte war in Augsburg lange ein bekanntes Gesicht. Er galt als Vertreter gesellschaftlicher Kreise, Unterstützer der CSU und Vertrauter von Oberbürgermeister Kurt Gribl. Nun sitzt er wegen Nötigung und Betrug vor dem Augsburger Amtsgericht – und legt ein umfassendes Geständnis ab. Das Schöffengericht unter Vorsitz von Richter Thomas Müller-Froelich verurteilt den ehemaligen Versicherungsvertreter zu einer...

1 Bild

Marihuana-Plantage in 25 Metern Höhe: 35-Jähriger zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt

Natascha Höck
Natascha Höck | Augsburg - Haunstetten | am 29.06.2018 | 551 mal gelesen

Ein Spaziergänger stieß im Juli 2017 auf einer Lichtung im Haunstetter Wald auf eine regelrechte Marihuana-Plantage. Er verständigte die Polizei und die fand nicht nur Pflanzenkübel auf der Erde. Noch mehr Töpfe entdeckte sie in den Wipfeln der Bäume, in einer Höhe von 20 bis 25 Metern. Ein 35-Jähriger stand nun vor dem Schöffengericht unter Vorsitz von Richter Ralf Hirmer, wegen unerlaubten Handeltreibens mit...

1 Bild

Mann filmt heimlich Nachbarinnen in Unterwäsche

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 20.06.2018 | 860 mal gelesen

Es ist ein Albtraum für eine Frau: Heimlich wird sie von einem Fremden in ihrer Wohnung gefilmt. In den eigenen vier Wänden, in denen man sich sicher und geborgen fühlen möchte und so frei, auch einmal leichter bekleidet im Wohnzimmer zu sitzen. Vier Frauen aus dem Hochfeld müssen nun sehen, wie sie mit dieser Verletzung ihres höchst persönlichen Lebensbereichs klar kommen. Denn sie ahnten nicht, welch perversen Neigungen ihr...