Verkehrserziehung

2 Bilder

Verkehrserziehung mit der Bereitschaftspolizei Königsbrunn

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 12.07.2018 | 55 mal gelesen

Wer darf gehen? Wer muss stehen? Im Innenhof der Fritz-Felsenstein-Schule sind zwei Ampeln aufgebaut, an der Haltelinie steht ein Kettcar. Sobald die Ampel grün anzeigt, gehen die Blicke von Dalia, Maximilian und Jan nochmal prüfend nach rechts und links, dann überqueren sie die Straße. Die beiden Polizeischülerinnen Alexandra Kamml und Lena Plattner beobachten die Übung, danach gibt es ein dickes Lob für die Grundschüler...

1 Bild

Kerwabuam unterstützen die Verkehrswacht bei der Verkehrserziehung für Kinder

Klaus Heger
Klaus Heger | Gunzenhausen | am 08.07.2018 | 15 mal gelesen

Gunzenhausen: Bürgerfest | Gunzenhausen – Im Rahmen des Bürgerfestes in Gunzenhausen überreichte eine Abordnung der Kerwabuam und -madli an die Verkehrswacht Gunzenhausen einen Scheck in Höhe von 250 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös der Kirchweihbaumversteigerung 2017. Die Kerwabuam und -madli wollen damit soziale Einrichtungen und Organisationen in der Stadt unterstützen und teilen den Gesamterlös auf verschiedenen Organisationen auf um dadurch...

2 Bilder

Verkehrserziehung mit der Bereitschaftspolizei Königsbrunn

Gerlinde Weidt
Gerlinde Weidt | Königsbrunn | am 06.07.2018 | 32 mal gelesen

Königsbrunn: Fritz-Felsenstein-Haus | Wer darf gehen? Wer muss stehen? Im Innenhof der Fritz-Felsenstein-Schule sind zwei Ampeln aufgebaut, an der Haltelinie steht ein Kettcar. Sobald die Ampel grün anzeigt, gehen die Blicke von Dalia, Maximilian und Jan nochmal prüfend nach rechts und links, dann überqueren sie die Straße. Die beiden Polizeischülerinnen Alexandra Kamml und Lena Plattner beobachten die Übung, danach gibt es ein dickes Lob für die Grundschüler des...

1 Bild

Ein kleiner Umweg kann sich lohnen: Erstklässler erhalten in Friedberg Warnwesten

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Friedberg | am 21.09.2016 | 23 mal gelesen

Friedberg: Friedberg | Auf ihren täglichen Schulweg machen sich im Landkreis Aichach-Friedberg jeden Morgen mehr als 1100 Erstklässler. Damit sie sicher zum Unterricht und wieder zurück nach Hause kommen, ziehen ADAC, Eltern, Landkreis, Polizei und Verkehrswacht an einem Strang. Bei einer gemeinsamen Aktion wurden leuchtend gelbe Warnwesten verteilt; außerdem gaben die Erwachsenen den Mädchen und Buben Tipps, wie sie sich zum Beispiel an der...