Volksbegehren Artenvielfalt

1 Bild

Nach dem Volksbegehren heißt es nochmal aktiv werden 6

Community Management
Community Management | Augsburg - City | am 01.03.2019 | 149 mal gelesen

Nachdem das Volksbegehren erfolgreich war, heißt es jetzt selbst aktiv werden und dafür sorgen, dass die vielen kleinen Nützlinge im Garten und auf dem Balkon auch genügend Futter finden. Wer sich also noch weiter für den Artenschutz engagieren will, der pflanzt am besten einen Streifen Blumenwiese, dessen Pflanzen den Bienen, aber auch anderen Nützlingen, als Futterquelle dient. Aber auch wer keinen Garten sein Eigen...

1 Bild

Bravo Gablingen – Zustimmung über dem Landkreis-Durchschnitt beim Volksbegehren

Albert Eding
Albert Eding | Gablingen | am 24.02.2019 | 36 mal gelesen

Zwei Wochen lang herrschte reger Betrieb in der Verwaltung im Rathaus Gablingen. 932 Bürger/-innen haben sich in dieser Zeit in die Listen für das Volksbegehren Artenvielfalt eingetragen, das entspricht 25,6 % der Stimmberechtigten. landkreisweit waren es nur 22 %. Die unterstützenden Vereine in der Gemeinde –Gartenbauverein Gablingen und Obst und- Gartenbauverein Lützelburg sowie der Bund Naturschutz – bedanken sich bei...

1 Bild

Stadt der Artenschützer*innen

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 14.02.2019 | 108 mal gelesen

Das Volksbegehren Artenvielfalt hat bayernweit das Quorum überschritten und liegt nun der Bayerischen Staatsregierung vor. Am Erfolg für die Bündnispartner der Initiative waren die Bürger*innen in Augsburg wesentlich beteiligt. Dazu die Landtagsabgeordneten Stephanie Schuhknecht und Cemal Bozoğlu: „Von den 189.077 unterschriftsberechtigten Bürger*innen in der Stadt Augsburg haben sich innerhalb der Frist 38.907 für das...

1 Bild

Ich hoffe dass nicht wieder alles zerredet wird.

Stephan Lott
Stephan Lott | Gablingen | am 13.02.2019 | 60 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Tierschutz-Team für Artenvielfalt

Volksbegehren / Geschlossen trägt sich Belegschaft im Rathaus ein Augsburg. Von den Tierpflegerinnen bis zum Vorstand unterschrieben alle Beschäftigten des Tierschutzvereins gleich am ersten möglichen Tag für das „Volksbegehren für Artenvielfalt“. Zwei Sprecherinnen des Teams begründeten anschließend bei der Auftaktveranstaltung „Rettet die Bienen!“ ihre Position und forderten das Publikum auf, „gleich jetzt und hier im...

1 Bild

Nicht vergessen

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 03.02.2019 | 26 mal gelesen

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben, das schrieb schon Albert Einstein. Wir sollten uns unserer Verantwortung bewußt sein, und das Volksbegehren zur Erhaltung der Artenvielfalt unterschreiben.

1 Bild

DIE LINKE unterstützt das Volksbegehren „Rettet die Bienen!“

LINKE Aux
LINKE Aux | Augsburg - City | am 31.01.2019 | 148 mal gelesen

Vom 31. Januar bis 13. Februar heißt es, eine Million Bürger*innen zu überzeugen, in ihr Rathaus zu gehen und für das Volksbegehren zu unterschreiben. Das ist viel Arbeit, deswegen wollen auch wir die Bündnispartner*innen dabei unterstützen. Der Rückgang der Artenvielfalt ist wohl eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. Wie schon Albert Einstein zu seiner Zeit sagte: „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat...

1 Bild

Bienen retten kann man auch ohne Kuhverbot im Allgäu

FDP Augsburg
FDP Augsburg | Augsburg - City | am 27.01.2019 | 529 mal gelesen

Die Freien Demokraten rufen dazu auf, das Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen! nicht zu unterstützen. Zwar teilt die FDP das Ziel des Volksbegehrens und ist bereit, einzelne umwelt- und bildungspolitische Maßnahmen sofort per Gesetz im Landtag mitzutragen. Etliche Kernforderungen lehnt die FDP aber als völlig verfehlt ab. „Das Insektensterben ist ein riesiges Problem“, betont Katrin Michaelis, die...

3 Bilder

Gehet hin und unterschreibt! Volksbegehren in Bayern auch für die Artenvielfalt in der Region Augsburg 2

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 25.01.2019 | 2621 mal gelesen

Wer will weiterhin Vögel singen hören, heimische Äpfel essen, die Natur genießen? Jetzt muss man sich genau darüber Gedanken machen, denn der Trägerkreis Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Landesbund für Vogelschutz, Bündnis90/Die Grünen und der Bund Naturschutz Bayern rufen auf zur Unterschriftensammlung für "Artenvielfalt - Rettet die Bienen!". Sie brauchen etwa eine Million Unterschriften in Bayern, brauchen...