Walter Hell

1 Bild

Luxusschlitten liefern sich Autorennen auf der A 8 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 08.11.2018 | 1183 mal gelesen

Vier junge Männer fahren mit ihren Autos von München nach Augsburg, um sich mit anderen jungen Männern zu treffen. Klingt nicht sonderlich aufregend. Wenn dabei aber zwei Lamborghinis, ein Ferrari und ein Porsche ins Spiel kommen, keines der Autos mit weniger als 550 PS, wird die Sache spannender. Oder - wie im vorliegenden Fall - potenziell gefährlich. Denn die beiden Lamborghinis lieferten sich laut Aussage eines...

1 Bild

Western City: Mann verschüttet in heil gebliebenem Gebäude Benzin und täuscht eine weitere Brandstiftung vor

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 02.08.2018 | 504 mal gelesen

Vor gut einem Jahr brannte die Western-City in Dasing fast vollständig ab. Den Menschen, die auf dem Gelände lebten und arbeiteten, hat sich das Ereignis buchstäblich ins Gedächtnis gebrannt. Vor diesem Hintergrund erscheint die Tat eines heute 45-Jährigen noch niederträchtiger: Der Mann, der bis vor einem Jahr selbst in dem Freizeitpark beschäftigt war, verschüttete in einem der heil gebliebenen Gebäude Benzin. Er wollte...

1 Bild

Reichsbürger beleidigt und bedroht Landrat Klaus Metzger: Aichacher Amtsgericht verurteilt den 51-Jährigen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mering | am 01.02.2018 | 129 mal gelesen

Wie kommt es dazu, dass ein Mensch Ideen entwickelt wie diese: Die Bundesrepublik Deutschland existiere nicht, es gebe keinen Rechtsstaat, mithin auch niemanden, der diesen legitim vertrete, wie beispielsweise einen Richter, und das alles habe das Bundesverfassungsgericht sogar in einem Urteil 2012 bestätigt? Einblick in derartige Gedankenwelten erlaubte ein 51-jähriger „Reichsbürger“, der sich vor Amtsgerichtsdirektor...

1 Bild

Etiketten kosten den Job: Friedberger wird verurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 03.03.2017 | 72 mal gelesen

Weil er die Preisetiketten im Kaufhaus seines eigenen Arbeitgebers vertauscht hatte, musste sich ein 45-Jähriger aus Friedberg wegen Betrugs vor dem Aichacher Amtsgericht verantworten. Statt 29,99 Euro für ein "Wand-Objekt" zahlte er an der Kasse nur 9,99 Euro, eigentlich der Preis für ein "Herz-Ornament". Ein teures Schnäppchen, wie sich nun herausstellte. Denn Amtsgerichtsdirektor Walter Hell verurteilte den...

1 Bild

Verschnupfte Kätzchen nicht behandelt: Aichacher Amtsgericht verurteilt 34-Jährige zu einer Geldstrafe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 05.01.2017 | 3643 mal gelesen

Zu 900 Euro Geldstrafe ist eine 34-jährige Friseurin aus dem nördlichen Landkreis vor dem Amtsgericht Aichach verurteilt worden, weil sie ihre drei Kätzchen - trotz eines Katzenschnupfens - nicht bei einem Tierarzt hat behandeln lassen. Der Vorfall ereignete sich im Juni vergangenen Jahres. Mehrere Tage litten die Tiere an den Symptomen des Katzenschnupfens. Schließlich zeigte eine Nachbarin die Katzenhalterin an. Jetzt...