Wasserwirtschaft

1 Bild

Was der Unesco-Welterbetitel jetzt nach sich zieht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 10.07.2019 | 243 mal gelesen

Auch einige Tage nach der Entscheidung gibt es in Augsburg kaum ein anderes Thema: Die Stadt freut sich über ihren Unesco-Titel. Sollte es dennoch Augsburger geben, die noch nichts von der positiven Entscheidung der Welterbe-Kommission am Wochenende gehört haben, würden sie spätestens bei einem Besuch in der Innenstadt davon erfahren: Denn der Rathausplatz ist inzwischen mit blau-weißen Bannern dekoriert. "Wir sind Welterbe"...

1 Bild

Ab Ende August wird's spannend: Augsburgs Unesco-Welterbe-Bewerbung auf der Zielgeraden

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 20.07.2017 | 126 mal gelesen

Rund zwei Jahre dauert für Augsburg das bange Warten. Dann wird die Unesco verkünden, ob die historische Wasserwirtschaft Weltkulturerbe wird. Die Zeit zu überbrücken, hilft möglicherweise ein regelrechter Welterbewälzer, den die Stadt nun herausgegeben hat. Angst, im Sommer 2019 mit leeren Händen dazustehen, haben die Organisatoren derweil keine. Selbst der Oberbürgermeister kommt offenbar kaum noch hinterher bei den...

22 Bilder

Mit diesen 22 Objekten will sich Augsburg fürs Unesco-Welterbe bewerben

Alexander Wiedemann
Alexander Wiedemann | Augsburg - City | am 14.03.2017 | 235 mal gelesen

Die Stadt Augsburg möchte mit Hilfe der historischen Wasserwirtschaft der Fuggerstadt Unesco-Weltkulturerbe werden. Am Dienstag, 14. März, tagte der Kulturausschuss darüber, ob diese "22 tragenden Attribute", wie Brunnen und Wasserwerken, in die Bewerbung eingearbeitet werden sollen. Diese möchte die Stadt Augsburg im September im Bayerischen Kultusministerium einreichen. Bei den 22 Attributen handelt es sich um:...

1 Bild

Augsburger Unesco-Bewerbung nimmt Gestalt an: Mit 22 Attributen zum Welterbe

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 13.03.2017 | 274 mal gelesen

Im September will die Stadt Augsburg im Bayerischen Kultusministerium ihren Antrag abgegeben, mit dem sie sich um den Titel Unesco-Weltkulturerbe für ihre historische Wasserwirtschaft bewirbt. Dieses Ansinnen wird das Welterbekomitee in Paris schließlich im Februar 2018 erreichen. Noch im selben Jahr fällt auch die Entscheidung. Die Augsburger Bewerbung nimmt derweil weiter Gestalt an. Es klingt ein bisschen nach...