Weltgebetstag

Weltgebetstag mit Themenland Surinam

Anja Lütke-Wissing
Anja Lütke-Wissing | Augsburg - Süd/Ost | am 07.02.2018 | 88 mal gelesen

Surinam – noch nie gehört. Surinam ist das kleinste Land in Südamerika und zugleich auch das Ärmste. Der Weltgebetstag am 2. März bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennen zu lernen. Immer am ersten Freitag im März eines Jahres beschäftigt sich der Weltgebetstag mit der Lebenssituation von Frauen eines anderen Landes. Christliche Frauen wählen Texte, Gebete und Lieder aus. Diese werden dann in weltweiten...

Weltgebetstag aus Surinam

Irene Skarke
Irene Skarke | Altenmünster | am 01.02.2018 | 66 mal gelesen

Altenmünster: Haus Nazareth | Der Frauenbund Violau lädt die Pfarreiengemeinschaft Altenmünster-Violau zum Weltgebetstag der Frauen am 02. März 2018 mit Beginn 18.00 Uhr ins Pfarrheim nach Violau ein. Die Gruppe HEISCHNIGGL wird den Gottesdienst musikalisch gestalten. Die Gottesdienstordnung kommt heuer aus Surinam und trägt das Motto "Gottes Schöpfung ist sehr gut!" Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den...

2 Bilder

Viele Besucherinnen beim Weltgebetstag der Frauen

Ingrid Küchle
Ingrid Küchle | Schwabmünchen | am 05.03.2017 | 12 mal gelesen

Schwabmünchen Über siebzig Frauen nahmen am Gottesdienst zum Weltgebetstag in der evangelischen Christuskirche in Schwabmünchen teil. Diesmal wurde für die Frauen auf den Philippinen gebetet. Das Thema des Weltgebetstags der Frauen lautete „Was ist denn fair?“. Philippinische Frauen hatten die Gottesdienst-Ordnung vorbereitet. Ein ökumenisches Vorbereitungsteam informierten über Land und Leute auf den Philippinen und...

4 Bilder

Weltgebetstag der Frauen beim Frauenbund Violau - „Was ist denn fair?“

Irene Skarke
Irene Skarke | Altenmünster | am 04.03.2017 | 53 mal gelesen

Altenmünster: Pfarrheim | Weltgebetstag der Frauen beim Frauenbund Violau „Was ist denn fair?“ Globale Gerechtigkeit stand im Zentrum des Weltgebetstags von Frauen der Philippinen „Was ist denn fair?“ Diese Frage beschäftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fühlen. Sie treibt uns erst recht um, wenn wir lesen, wie ungleich der Wohlstand auf unserer Erde verteilt ist. In den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit häufig...

Weltgebetstag

Anja Lütke-Wissing
Anja Lütke-Wissing | Augsburg - Süd/Ost | am 09.02.2017 | 6 mal gelesen

Christliche Frauen von den Philippinen laden 2017 ein zum Gebet Die Philippinen sind ein Land der Extreme: Auf der einen Seite Na¬turschönheiten wie Urwälder, Riffe und Reisterrassen, auf der ande¬ren Seite heftige Naturgewalten wie Taifune, Vulkane und Über¬schwemmungen. Die Gesellschaft ist geprägt von einer starken Ungleichheit zwi¬schen Arm und Reich. Ins Zentrum ihrer Gottesdienstordnung haben die philippini¬schen...