Wildunfall

1 Bild

Wildunfall: Tier bei Biburg auf der Fahrbahn liegen gelassen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 27.09.2018 | 39 mal gelesen

Nach einem Wildunfall am Mittwoch in der Dämmerung gegen 6.20 Uhr auf der Straße zwischen Biburg und Kreppen ließ ein 44-jähriger Autofahrer das von ihm erfasste Reh mitten auf der Straße liegen. Das Reh war bereits seinen Verletzungen erlegen. Mangels Erkennbarkeit fuhr eine 39-jährige Autofahrerin über das tote Tier, worauf ihr Auto ebenfalls beschädigt wurde. Derzeit wird geprüft, ob der Verursacher des Wildunfalls, das...

1 Bild

Dachs bei Emersacker überfahren und liegen gelassen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Emersacker | am 27.08.2018 | 47 mal gelesen

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hatte am Sonntagmorgen einen Wildunfall mit einem Dachs auf der Straße zwischen Emersacker und Welden und kümmerte sich nicht um das getötete Tier sondern ließ es auf der Fahrbahn liegen. Gegen 4.10 Uhr befuhr eine 36-jährige Autofahrerin die gleiche Strecke und fuhr über den toten Dachs, wobei ihr Auto stark beschädigt wurde. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro. Die...

1 Bild

Reh bringt Motorradfahrer bei Landensberg zu Sturz

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Zusmarshausen | am 21.08.2018 | 22 mal gelesen

Ein 54-jähriger Motorradfahrer fuhr am Dienstag gegen 2.30 Uhr von Landensberg Richtung Wollbach als ein Reh die Fahrbahn von links nach rechts überquerte. Der Motorradfahrer erfasste das Reh frontal und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Der Fahrer zog sich eine offene Kniewunde und Kratzer an beiden Händen zu. Er konnte noch selbständig zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus Wertingen fahren. Das Reh wurde bei dem...

1 Bild

Reh-Zwillinge werden bei Wildunfall aus dem Bauch der Mutter gerissen - und überleben 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Treuchtlingen | am 22.05.2018 | 415 mal gelesen

Ein dramatischer Wildunfall mit einem zumindest teilweise guten Ausgang hat sich kürzlich auf der Staatsstraße 2214 zwischen Monheim und Warching ereignet. Wie die Polizei Schwaben-Nord in ihrem Bericht von Dienstag mitteilte, war ein 23-jähriger Autofahrer kurz nach 3 Uhr auf der Strecke von Monheim in Richtung Warching unterwegs, als ihm von rechts ein Reh seitlich in das Auto sprang. Durch Aufprall wurden...

1 Bild

Ein Reh lief bei Oberschönenfeld auf die Straße

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gessertshausen | am 14.05.2018 | 22 mal gelesen

Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr am Sonntagmorgen gegen 0.10 Uhr von Gessertshausen Richtung Weiherhof. Auf Höhe des Klosters Oberschönefeld kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen. An dem Auto wurde die Fahrzeugfront beschädigt, Schaden etwa 2000 Euro. Gegenüber der aufnehmenden Polizeistreife gab der 20-jährige Fahrzeugführer an, dass er einem Reh ausweichen musste, das...

1 Bild

Wildschweinrotte überquert die B2 und verusacht zwei Verkehrsunfälle nahe Gersthofen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 25.11.2017 | 73 mal gelesen

Zu zwei Wildunfällen ist es am Freitagabend gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 2 auf Höhe Gersthofen Nord gekommen. Eine Wildschweinrotte hatte die Fahrbahn von West nach Ost gequert. Hierbei wurde ein Wildschwein von einem Autofahrer frontal erfasst. An dem Pkw entstand ein geschätzter Schaden von 2000 Euro. Das Schwein wurde getötet. Ein weiteres Schwein, das hinter dem ersten lief, wurde von einem nachfolgenden Auto...

1 Bild

Wildunfall bei Mering mit "größtem Wildschwein des Umkreises"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mering | am 30.08.2017 | 388 mal gelesen

Zu einem Wildunfall kam es am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr in Mering. Dies teil die Polizei Friedberg in einem Pressebericht mit. Dem 28-jährigen Fahrer lief laut eigener Mitteilung „das wohl größte Wildschwein des Umkreises“ vor das Auto. Das Wildschwein wurde bei dem Unfall getötet, am Pkw entstand Totalschaden. Das Wildschwein wurde vom Jagdpächter entsorgt.Der 28-Jährige blieb unverletzt. (pm)

1 Bild

Unbekannter Pkw-Fahrer erfasst Reh und flüchtet

Alexander Hartmann
Alexander Hartmann | Zusmarshausen | am 27.03.2017 | 20 mal gelesen

Eine Verkehrsteilnehmerin fand am Freitag, 24. März gegen 23.50 Uhr auf der Kreisstraße 12 zwischen Affaltern und Lauterbrunn ein totes Reh auf und verständigte daraufhin die Polizei. Das Tier wurde augenscheinlich im Rahmen eines Wildunfalls von einem bisher unbekannten Pkw erfasst. Dieser schleifte es circa 50 Meter mit. Der Fahrer ließ das Reh anschließend mittig auf der Fahrbahn liegen und fuhr davon. Er verursachte...