Wohnbaugruppe

1 Bild

Neue Wohnungen: Wie es auf dem Gelände der ehemaligen Spicherer Schule weitergeht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 18.07.2018 | 258 mal gelesen

Die Wohnbaugruppe Augsburg wird auf dem Areal der ehemaligen Spicherer Schule in Pfersee neue Wohnungen bauen. Dazu wurde im März ein Realisierungswettbewerb ausgelobt. Die Preisträger wurden nun ermittelt: Das Architekturbüro Hermann Kaufmann und Partner aus Vorarlberg wird die Planungen der Wohnanlage mit 70 Wohnungen übernehmen. Unter elf Teilnehmern konnte sich Hermann Kaufmann durchsetzen, der seit 2002 Professor am...

1 Bild

Endgültige Bestimmung für die Spichererschule.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 21.06.2018 | 44 mal gelesen

Neue Wohnungen entstehen auf dem Areal. Was war die Pferseer Schule schon in ihrer Geschichte – Schule, Lazarett, Kindertagesstätte, Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge und jetzt /noch) Obdachlosenunterkunft. Im Herbst soll aber nach Fertigstellung der Unterkunft in der Johannes – Rösle – Straße das Objekt vollkommen geräumt sein. Der ursprünglich geplante bzw. aus dem Stadtteil geforderte Bau einer Kindertagesstätte...

1 Bild

Spende der Wohnbaugruppe hilft Kleingärtnern.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 30.11.2017 | 25 mal gelesen

Die Spendenaktion der Wohnbaugruppe Augsburg „90 Jahre 90 Taten“ hilft vielen kleinen Vereinen und Einrichtungen. Auch die Kleingartenanlage Volksfestwiese profitierte von einem Scheck über 1.000,-. die die Anlage auf Anregung von Stadtrat Dieter Benkard erhielt. In der Anlage musste im vergangenen Jahr ein kranken Baum wegen einer Gefährdungssituation auf der Festwiese gefällt werden. . Mit Hilfe der unerwarteten Spende...

1 Bild

Wohnbau für Katzenhaus

Aktion / Großherzige Spende vervielfältigt Freude über Firmenjubiläum Augsburg. Ihren 90. Geburtstag feiert die Wohnbaugruppe Augsburg heuer. Aus diesem Anlass hat das Unternehmen die Spendenaktion „90 Jahre, 90 Taten“ ins Leben gerufen. Dabei vollbringt die Wohnbaugruppe 90 gute Taten in Augsburg, indem sie mit je 1.000 Euro 90 Projekte unterstützt, die in der und für die Stadtgesellschaft Gutes tun. Auch der...

1 Bild

Neues Logo, neuer Name: Die Augsburger WBG will sich modernisieren 1

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 22.04.2017 | 278 mal gelesen

Seit 90 Jahren kümmert sie sich im Auftrag der Stadt um bezahlbaren Wohnraum - ab sofort unter neuem Namen und neuem Logo: Aus der städtischen Wohnungsbaugesellschaft wird die Wohnbaugruppe. Es waren schwere Zeiten für die Augsburger: Kriegsheimkehrer aus dem Ersten Weltkrieg brauchten dringend ein Dach über dem Kopf; sie "wurden in beschlagnahmten Häusern zwangseinquartiert oder mussten ihr Dasein in dunklen, feuchten und...