Wortschätzle

Wir erinnern an vergessene Wörter unseres schwäbischen Dialektes.

Wenn Sie noch Schwäbisch-Augsburger Begriffe kennen, melden Sie sich bitte bei der StadtZeitung bei Redakteur Stefan Gruber unter Telefon 0821/5071-254, damit wir die »vergessenen Wörter« unseren Lesern wieder bekanntmachen können.
1 Bild

Wortschätzle 139 - Edzd god dr Fasching richdig los 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | vor 4 Tagen | 46 mal gelesen

Heir hods dr Faschingsmuffl schwer, bis zom 5. März god dia narrischa Zeid. Abr weam dr Fasching Schbaß machd, der muass sich umschaua, denn de Indronisationssidzunga send scho glaufa, abr Faschingssidzunga, Bäll ond Umzig gibd’s scho no. Drzua brauchd ma abr a Faschingshäs. Ond dr Schwob, der ja schbara duad, nemmd des Zuig von de leschde Joar widdr her. Cowboy ond Indianr isch ja scho a weng eifallslos, abr de meischde...

1 Bild

Wortschätzle 138 -Scheanr Windr odr Sauweddr? 4

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 11.01.2019 | 124 mal gelesen

Kaum hab i a Wortschätzle zom Windr gschrieba, hauds au bei ons an Haufa Schnea her - schaugd doch grad echd schee aus, auch wenn's an viele Schdella broblemadisch isch, vorallem auf de Schdrossa. I kenn's no, als jedr Windr kald war ond mid richdig vill Schnea bei ons. Wia schee isch so a Schbaziergang en am vrschneida Windrwald, wenn so ganz leichd d’Schneaflogga rariesled, dr Schnea ondr de Fiaß bei jedem Schridd...

1 Bild

Schwäbisches Selbstbewusstsein

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 25.12.2018 | 142 mal gelesen

Rezension / Laut Professor Manfred Riegger fördert das Buch  „'s Buzzele isch da!" die schwäbische Mundart.„Jeses, Maria ond Josef – Ihr seid ned in Bethlehem? Wo dann? Waas ischt passiert?“, fragt Manfred Riegger, außerplanmäßiger Professor an der Universität Augsburg. Laut Riegger könne das schwäbische Weihnachtsbuch „’s Buzzele isch da!“ zur Frage führen: „Stirbt der Dialekt?“ und dem entgegenwirken. Riegger erläutert...

1 Bild

Wortschätzle 137 - Ja, der isch so vill schee! 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 25.12.2018 | 315 mal gelesen

Fir ’s Chrischdbaumloba muass ma allwei an guada Schnabs drhoim haba. Nadierlich hod a jedr da schenschde Chrischdbaum von elle, egal ob se schebs, krumm, schiaf, mid zwoi Schbidz odr bloß mid oim send. Jedr schmiggd sein Baum mit scheene Chrischdbaumkugla mit Schderala, Schloifla, Figirla odr gar Lamedda. Ond ned jedr Baum muass an Schbidz kriaga. Ledschdendlich schdod en jedem Wohnzimmer, en jedr Schduab dr schenschde...

3 Bilder

Wortschätzle 136 - Zwoi Schbidz ond schdolz drauf 2

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 24.12.2018 | 155 mal gelesen

Weihnachdsgschichdle / Wia a gloiner, schiachr Grischdbaum au no a schees Weihnachda ond a guads Hoim griagd. Dr Ferdinand, a klois Chrischdbaimle, hod grausig gwoind, gschluchzd ond bleared, es war scho dr 24. Dezembr. Wia dia vier Wochaenda drvor send de ledschde Deg d’Leid am Ferdinand vorbei glaufa, hend dean gloina Grischdbaum id gseha odr gar ausglached: „Schau amoal wia schebs“, „Luag, wia grumm der gwachsa isch“....

1 Bild

Wortschätzle 135 - De schdaade Zeid auf de Gliamärgd 5

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 28.11.2018 | 154 mal gelesen

Wirschdla, Fleisch ond Gliawei send ganz wichdig em Advend. Oine von de wichdigschde Froga in de negschde vier Wocha isch: Wo gibd’s da beschde ond wo gibd’s da billigschde Gliawei auf em Weihnachdsmargd? Meischd kommd er ja eh aus de gleiche Flescha. Schlanga vo Leid an deane boide Schdänd zeuged’s eigedlich von alloi an. Vordrängla ond Schubserei isch do normal, vo Negschdaliab mergsch nix ond gega d’Flegga vom...

1 Bild

Wortschätzle 134 - Au wenn d’Sahne an Schdich hod 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 20.11.2018 | 149 mal gelesen

Wenn d’Reschdla vom Biffe en de Blaschdigdosa verschwinded.   Dr Schwob an sich lossd ja nix vrkomma ond was zahld isch, des wird au gessa – liabr da Maga verrengd, als em Wird was gschengd. Abr wia isch des, wennd eiglada bisch, zu Feschdla, wo ma ebbes zom Essa midbringa soll? Manche brenged allweil s’Selbe mid, die oine, ma kennd ja edzd Erz-Schwoba zu dene saga, die da Gurgasalad midbrenged, denn der isch am...

1 Bild

Wortschätzle 133 - Em Herbschd hosch a Sauarbed 3

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 13.11.2018 | 86 mal gelesen

Saggweis muasch feichde Kaschdaniabläddr weg bringa. Von was hod ma em Herbschd am meischda em Garda? Vom Abfall! Bis die doch so scheene Kaschdanien d’Bläddr alle abgworfa hend, daureds. Vom Dach vom Gardahaisle muasch se au ra kriega, ned dass die feichde Bläddr z’schwer weared ond in der Nässe bloß no Moos drauf wagsa duad. Also nauf midm Besa aufs Dach ond Bläddr ragschoba. En dr Dachrinn hänged au d’Bläddr drin ond au...

1 Bild

Wortschätzle 132 - Wenn’s draußa wiaschd isch 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 05.11.2018 | 137 mal gelesen

Drhoim gibd’s was Warms, an Tee, an Gliahwein odr an hoißa Moschd. Eigedlich schdelled ma sich so a Ausfligle ins Allgei schee vor, d’Sonn scheind, d’Kia fressed auf de Weida ond a weng warm isch. Aber nix wars. Dr Nebl isch des Wochaend ibrm Land glega, kaum hosch da negschde Huggl gseha, d’Geil send reglos auf de Wiesa gschdanda ond d’Kia hod eh nianix interessiered – oifach a wiaschds Wedder. Da bisch 100 Meddr von dr...

1 Bild

Wortschätzle 131 - Mr send zom Riabaglaua ganga 3

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 31.10.2018 | 116 mal gelesen

Frier hend mer grausige Riabagoischdr gschnidzd. En de Subbrmärgd hod ma en de vrgangene Wocha ja albod vill Zeig zom Grusla gseha, Mäschgerla fir Hexa, Larva fir Monschdr ond oinzelne siaße Auga ond ab-gschniddne Fenger zom Essa, klaffede Wunda mit Oidr ond Bluad zom Aufkleba - 's amerikanische Halloween. A weng weniger auffällig send Kondidora, dia siaße Seelabrezga en de Schaufenschdr ond de Auslaga hend, mit ond ohne...

1 Bild

"'s Buzzele isch da!" - das Buch 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 22.10.2018 | 613 mal gelesen

Von wegen in Bethlehem, da liegen alle falsch. Bei Schnee und eisigem Wind kam das Jesuskind in den hinteren Stauden zur Welt in "am schebsa Schubfa". Wer es nicht glaubt, der lese auf Schwäbisch die Weihnachtsgeschichten von StadtZeitungsredakteur Stefan Gruber, die nun zusammengefasst im Buch "'s Buzzele isch da! - a glois schwäbischs Weihnachtswundr aus de hendre Stauda" für 14,90 Euro bei der StadtZeitung erschienen...

1 Bild

Wortschätzle 130 - Ned am falscha End schbara

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 24.09.2018 | 97 mal gelesen

Dr Herbschd isch am Sonndig mid am mords Sauweddr komma. Dauernd hab i d’Sirena gheard ond Feirwehr au, abr die weared dia ganze Sonndignachd fleißig zom doa ghabd haba, alle megliche Kellr auszbumba noch deam Gwiddr ond deam heftiga Unweddr obed. A Lob auf d’Feirwehr. Wer da Kellr vollr Wassr hod, der werd dia Nachd eh kaum mea ens Bedd komma sei ond hod wohl blos ghoffd, am End wenigschdens d’Fiaß ens warme Wassr...

1 Bild

Wortschätzle 129 - Ohne Schdrom bisch aufgschmissa 2

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 18.09.2018 | 136 mal gelesen

Marmeladenproduktion unter erschwerten Umständen. Auf so am alda Herd, der mit Holz aghoizd wora isch, so oinr mit Ring zom rausnemma je noch Dobfgrease ond mid Schiffle, hab i ja scho koched, abr a moderner Induktionsherd isch scho a scheener Luxus – wenn elles guad duad. Aber edzd häd i gern so an alda Herd ghed – vorausgsedzd du hosch gnua Holz zom Aschiera ond Hoiza. I hab a ganze Schdeig guade reife Aprikosa griagd...

1 Bild

Wortschätzle 128 - Was machsch bloß mid de Zwetschga?

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 10.09.2018 | 134 mal gelesen

Jetzt macht man blechweise Datschi und Zwetschgenmarmelade. Heid hods was richdig Schwäbischs zom Middag geba: Zwetschgadatschi mit Kartoffelsubb. En dr oina Hand dr Leffl fir d’Subb ond en dr andra Hand dr Datschi. Des isch gwöhnungsbedirfdig, aber i kenns so, seid i gloi war. Brobierds es amoal. Schbädr bin i no Zwetschga hola ganga, mid zwoi Gredda voll ben i hoim komma, 15 Kilo warns – ond i hab mi so zamma grissa,...

1 Bild

Wortschätzle 5

Silvia Bomhardt
Silvia Bomhardt | Neusäß | am 08.09.2018 | 66 mal gelesen

Heute fuhr eine zeitlang ein Auto vor mir her mit der Aufschrift "Bloody Chicken Heads" und spontan fiel mir ein Spruch meiner Oma ein, wenn etwas nicht so funktionierte wie es sollte: "Bluadige Hennagrepf!" Heute würde man "Himmel Ar... und Zwirn" als Aussage benutzen ;)

1 Bild

Wortschätzle 127 - Dr Schogladniglaus däd schmelza

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 04.09.2018 | 67 mal gelesen

Schokoglasuren bringt man bei Hitze nicht unbeschadet bis nach Hause. Alles isch des Joar vier Wocha frier dra odr isch wia’s no nia war. Warm isch es scho em Abril wora, dr Sommr war em Mai scho da. Pankraz ond Sophie send aus-gfalla, ’s Gmias isch gwagsa wia selda. Im Auguschd hods ned gregned. Des Oinzige des isch wias emmr war: Zom Blärrerafang hods gregnet – duad mir ja leid fir d’Aus-schdellr, abr wenigschdens auf...

1 Bild

Wortschätzle 126 - Rasiera muass ma Gsichd, Zäh ond Fiaß

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 28.08.2018 | 72 mal gelesen

Frisch rasierd sei, des isch fei fir manche Mandr scho a scheene Sach. Dr Ma hod ja so a gewisses Higiänebrobleam, des d’meischde Weiber ned hend. Er muass sich rasiera. Manche saged, es gäb Weibr midem gleicha Brobleam an de Fiaß ond manche hebed sogar Hoar in der Gosch auf de Zäh, abr isch’s bewießa? Mit am Nassrasierer mit Klinga isch es hald am grindlichschda. Drogga rasiera isch hald bloß fir faule ond feige Mandr....

1 Bild

Wortschätzle 125 - Was send Wiebela, Riebela und Wuzela?

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 22.08.2018 | 159 mal gelesen

Higiäne, a schwäbischs Gebägg ond a Subbabeilag fir Faule. „Was habds ihr drhoim fir a Word fir dia Wuzela, dia’s gibt, wenn ma mid dr Hand en dr Armbeug rum reibt, bis dia schwarze Wirschdla kommed?“ „So dreggad ben i ned, dass es bei mir so was gibt“, sogd mei schwäbische Kollegin aus Laupheim in fast manierlichem Hochdeutsch – vergebeds, d’Herkunfd herd ma eh, ond sie moind, i häd se gfroged, ob se dreggad wär. Nix han...

1 Bild

Wortschätzle 124 - So kosch em Windr d’Sonn schmegga 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 13.08.2018 | 100 mal gelesen

Eimacha odr eifriara? Edzd isch Zeit, fir da kalde Windr zom Vorsorga. I wois ja garned wo i den Eiwegggummi her hab, der in meiner Gruschdschublad in dr Kiche romgammled isch, abr er erinnerd mi dra, dass ma frier elles ei-gweggd hod. Erschd amoal hod ma d’Gläsr schbiala missa, dann des kochde Obschd odr Gmiaß, au Fleisch en d’Gläsr einschichda missa ond dann dr Gummi ibr da Rand ziaha. Dr Glasdeggl drauf, d’Eiweggklammer...

1 Bild

Wortschätzle 123 - Da kosch bloß obeds naus 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 09.08.2018 | 123 mal gelesen

Da Grend em Wind ond mid de Fiaß em kalda Wassr ko ma’s aushalda. Lang isch’s her, dass mr’s so lang so hoiß ond faschd ohne Rega ghed hend. Do- moals, des muass en de 70er Joar gwesa sei, hod ma koine Gärda mea giaßa, koine Audos mea wascha dirfa. Des isch de Schwoba, abr au elle andre, schwer akomma – ’s Heilig Blechle vrdregga lossa war fir viele schlimmr, als wenn elles vrdrogned wär. No god’s ja en onsrer Geged,...

1 Bild

Wortschätzle 122 - De läschdige Bagasch 3

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 31.07.2018 | 205 mal gelesen

Wenn man Glück hat, verträgt der lästige Besuch so manches Essen nicht. Am Sonndig ko’s scho amoal bassiera, dass a Doil vo dr gschlampeda Vrwandschafd bledzlich oagmeld vor dr Diar schdod ond said: „Mr hend ons ja scho so lang nemme gseha ond mr wared grad so oms Egg.“ Gloga isch’s, egschdra herkomma send se. A guadr Schwob hädd sich agmeld, dass ma au ebbes Gescheide zom Kaffe drhoim hod. Abr irgend ebbes hod dr Schwob...

1 Bild

Wortschätzle 121 - Edzd send Zibberla reif, rod ond siaß 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 30.07.2018 | 94 mal gelesen

Als Kendr hend mr se grea ond oreif brogged. Grausig saur wared se. Wenn grad an dr Wertach endlang laufsch, dann kosch de Zibberla-Beim guad ausmacha. Deils hänged de rode Frichd am Baum, manchmoal hend se reif au a gelbe Farb. Zipperle hend mir friar als Kendr gsammled, wenn se so em Mai no grea wared. Mr send auf d’Beim naufgleddred, dia san so vier Meddr hoch – Obachd, de junge Zweig hend Dorna. Ond mir hend dia greane...

1 Bild

Wortschätzle 120 - An Zibeba scheided sich d’Gschmäggr 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 10.07.2018 | 109 mal gelesen

Woher stammt das Wort „Zibeben“, die manchen Käsekuchen zieren? So a richdigr Käskuacha isch doch echd ebbes guads. Doch wia schaugd der aus? De wichdigschde Zudad, an der sich d’Gschmäggr scheided, send Zibeba, der Reschd isch ja von faschd elle agzebdierd. Zibeba, manche meged se, wenn se drvor in Schnabbs eiglegd warn, andere meged se so wia se send, de negschde puuled se raus oder schiabed dr Käskuacha deswega glei...

1 Bild

Wortschätzle 119 - A aldr Heidr griagd’s Gnadabrod

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 10.07.2018 | 33 mal gelesen

Des Kleingärtners Stolz sind große Gurken, Tomaten und Riesenrettiche. Eigedlich wolld i a Gschichdle ibr an alda Heidr schreiba. Abr mir fälld nix gscheids ned drzua ei. Also a Heidr is im Schwäbischa a aldr Gaul, a Schindamere, dean ma fir nix mea hernemma ko, meischd oinr, der scho ’s Gnadabrod griagd, der au nemme zom Schlachda daugd. Ja i ko’s mer vorschdella, wia edzd viele saged, wia ko er des bloß schreiba, de...

1 Bild

Wortschätzle 118 - Grombira san koine Gurka ned 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 10.07.2018 | 21 mal gelesen

Die Westschwaben benutzen ein französisches Lehnwort für Gurken. Beim ledschda Wortschätzle ibrd Erdbeerfeldr ond de hochgschdreggde Hindrdoil isch mir doch dadsächlich a Granadafeahlr bassierd, i han an mords Bockmischd gschrieba. Ond glei zwoi Leserinna hend sich bei mir gmeldet, dia boide ihre Wurzla em Wirttabergischa hend, abr edzd in Augschburg ond in de Schdauda lebed – ond faschd bloß dia hend dr Feahlr merga...