Zu schnell im Kreisverkehr in Thierhaupten beschleunigt

(Foto: Dieter Gillessen 123rf.com)

Beim Einfahren in die Meitinger Straße aus dem Thierhauptener Kreisverkehr an der Baarer Straße beschleunigte am Mittwoch ein 48-Jähriger derart, dass das Heck des Autos trotz trockener Fahrbahn nach links ausbrach.

Er rutschte quer in die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Fahrzeug eines 55-Jährigen, der in Richtung Kreisverkehr fahren wollte. Der 55-Jährige zog sich leichte Verletzungen im Bereich des linken Armes zu.

Der Gesamtschaden beträgt etwa 20 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stand der 48-Jährige leicht unter Alkoholeinfluss. Eine Blutentnahme soll den Promillewert feststellen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.