Tag des offenen Denkmals im ehemaligen Benediktinerkloster Thierhaupten

Wann? 09.09.2018 11:00 Uhr bis 09.09.2018 15:00 Uhr

Wo? Kloster Thierhaupten, Augsburger Str. 3, 86672 Thierhaupten DEauf Karte anzeigen
Klosterkirche und Klostermauer in Thierhaupten
Thierhaupten: Kloster Thierhaupten | Tag des offenen Denkmals
Sonntag, 9. Sept. 2018, von 11-15 Uhr
Kloster Thierhaupten


Sonderaktionen am Tag des offenen Denkmals:
Motto 2018: „Entdecken, was uns verbindet“

Führungen um 11.00/ 13.00 und 15.00 Uhr
Das Klostergebäude ist nur im Rahmen der Führungen zu besichtigen.
Keine ungeführte Besichtigung möglich.
Treffpunkt: vor dem Konventgebäude im Klosterinnenhof
Eintritt frei


Das ehemalige Bendiktinerkloster Thierhaupten
Vermutlich zwischen 748 und 788 gründete der Bayernherzog Tassilo der III. das Kloster Thierhaupten. Es ist eines der ältesten Klöster in Bayern. Sein heutiges barockes Aussehen erhielt es durch Erweiterung und Umbau zwischen 1721 und 1801. 1803 fiel es der Säkularisation zum Opfer, wurde dann Gutsherrenbetrieb. 1983 erwarb die Marktgemeinde die Gebäude und führte umfangreiche Renovierungsmaßnahmen durch. Vielfältige Nutzungen beleben das Kloster heute.

Besichtigt werden können:

Klosterkirche: Romanische Basilika (erbaut 1170, barockisiert ab 1762) und heutige Pfarrkirche St. Peter und Paul. Sie gilt als ältester und größter Backsteinbau der schwäbisch-bayerischen Hochebene. Kurzer Spaziergang mit Blick auf die Klostermauer, den Klosterweiher, die Klostermühlen, in den Ökonomiehof, zum Eingang ins Konventgebäude, usw.
Konventgebäude: Das Konventgebäude mit Klosterküche, Refektorium und romanischem Keller (15./16. Jh.)
Kreuzgarten mit Schalenbrunnen
Barockes, doppelläufiges Treppenhaus mit Sammlung von historischen Stichen, Zeichnungen und Landkarten
Kapitelsaal (ehemalige Bibliothek und Festsaal) mit Äbtegalerie (1608), Rundtisch (ca. 1750) und Fayenceöfen (1776)
Jagdzimmer: Blick in die Zeit der Gutsherrschaft (19./20. Jh.)
saisonale Krippenausstellung des Freundeskreises Kloster Thierhaupten (von Dezember bis Februar)
Ökonomie-Ostflügel: Erkundung der Bauteile-Sammlung und Dachstuhl-Modelle des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege (ca. 30 min)
Besichtigung der historischen Eiskeller und barocken Dachstuhlkonstruktionen (ca. 30 min)

Ansprechpartner

:
Nadine Ludl, 1. Vorsitzende des Freundeskreises Kloster Thierhaupten e.V.
Tel. 0151/57347139
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.