Tipps zu Wohnungssuche in Augsburg

Der Augsburger Mietspiegel liegt momentan bei 11,59€ pro m2, was knapp unter dem gesamten bayrischen liegt. Im Vergleich zu anderen Großstädten, lässt sich in Augsburg und Umgebung, eine bezahlbare Wohnung in einwandfreiem Zustand finden.

Ob zum Kaufen oder Mieten, die Stadt bietet einige sehenswerte Objekte - der Wohnungssuchende muss sie nur finden und das ist nicht so einfach wie angenommen. Der erste Schritt ist die Vorbereitung. Es sollte früh genug angefangen werden sich ein paar elementare Fragen zu stellen wie beispielsweise: Welcher Typ Immobilie gesucht wird, soll die Wohnung eher ruhig oder zentral sein? Alt- oder Neubau? Wie hoch ist das maximale Budget? Sollte möglicherweise Miete eingespart werden - und wenn ja, welche Abstriche sind dafür zu nötig?

Wohnungsangebote in Augsburg

Es gibt viele Wege eine Traumwohnung in Augsburg zu finden. Ob durch lokale Zeitungsinserate, Mundpropaganda oder heutzutage auch üblich, sowie effektiv - durch das Internet. Bestenfalls fängt der Suchende früh genug mit dem Prozess an, damit er am Ende nicht zwischen Tür und Angel steht. Gerade wer ein kleineres Budget hat, sollte sich in Augsburg möglichst früh um eine Wohnung kümmern.

Portale wie wohnung-jetzt.de erleichtern die Suche für Wohnungsangebote in Augsburg, einfach alle Kriterien eingegeben und die Ergebnisse werden dementsprechend gefiltert angezeigt. Um bessere Chancen zu haben, sollte mit der ersten Anfrage, bestenfalls auch ein kleiner Steckbrief eingereicht werden, sodass der Vermieter oder Verwalter der Wohnung sich direkt ein Bild machen kann. Gerade bei vielen Interessenten wird radikal aussortiert.

Beim Besichtigungstermin sollte sich der Suchende ein möglichst klares Bild von dem Objekt machen. Ist die Entscheidung für die Wohnung gefallen, kann die Bewerbungsmappe dem dafür Zuständigen überreicht werden, bestenfalls mit Foto.

Diese Mappe sollte zudem einen Steckbrief, Einkommensnachweise, Schufaauskunft und Mietschuldenfreiheitsbeleg enthalten. In jedem Fall ist es vorteilhaft immer freundlich zu kommunizieren, denn wenn es mit dieser Wohnung nicht klappen sollte, kann es nicht schaden mit Maklern, Vermietern oder Hausverwaltungen in Kontakt zu bleiben, da diese an der „Quelle“ sitzen. Und möglicherweise klappt es dann beim nächsten Mal!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.