Festwoche Thierhaupten: Spannung und jede Menge Staub beim Mofa-Rennen

Anlässlich der 52. Festwoche in Thierhaupten fand heuer das 2.2 Stunden Mofa-Rennen statt. Der abwechslungsreiche Rundkurs bestand aus einer Steilkurve, Wassergraben und Hügel. 16 Teams meisterten diesen Parcours mit Bravour und ohne Blessuren. Wegen der Trockenheit der vergangenen Tage wirbelten die Fahrer gehörig Staub auf und es blieb bis zum Ende spannend.

Sieger des Rennens am 15 August wurde mit 237 Runden das Team "Für den Arsch", das nur aus einem Fahrer bestand. Dieser durfte sich, unter anderem, über einen Essensgutschein über 100 Euro sowie einen Pokal freuen. Auch die niederen Plätze, bis zum 5. Platz, bekamen je einen Pokal. Alle Fahrer erhielten eine Medaille.

Fortsetzung der Bildergalerie
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.