Dorffest-Erlös geht an Kinder in Not

Gemeinde Treuchtlingen spendet Teil der Einnahmen an die BR-Benefizaktion Sternstunden.

80.000 Fans aus ganz Bayern feierten am 8. September das BAYERN 3 Dorffest 2018 - es war ein unvergesslicher Tag: die Superstars Sunrise Avenue, Revolverheld, Alice Merton und Glasperlenspiel sorgten für großartige Stimmung auf der Dorffest-Bühne, und viele freiwillige Helfer verkauften Essen und Getränke. Nun spendet die Gemeinde einen Teil des Gewinns an "Sternstunden", die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks.

Gemeinsam mit BAYERN 3 haben unzählige ehrenamtlicheHelfer aus der Gemeinde Treuchtlingen-Bubenheim Region das BAYERN 3 Dorffest in auf die Beine gestellt. Trotz des überragenden Engagements und der tatkräftigen Unterstützung war so ein großer Erfolg nicht zu erwarten. Die Treuchtlinger möchten deshalb - über die regionalen Grenzen hinaus - diesen Erfolg teilen. Diese Woche übergab Bürgermeister Werner Baum den Scheck an den Bayerischen Rundfunk.

Werner Baum, Bürgermeister von Treuchtlingen:

"Das Dorffest hat uns gezeigt, wie viel man bewegen kann, wenn man zusammenhält. Genau diesen Gedanken möchten wir an Menschen weitergeben, die auf Hilfe angewiesen sind - umso mehr freue ich mich, dass der Vorschlag 5000 Euro von unserem Gewinn an 'Sternstunden' zu spenden, ohne Zögern angenommen wurde."

BAYERN 3 holt die Stars nach Bayern

Seit dem ersten Dorffest 2008 erlebte Bayern nun bereits zehn unvergessliche Partys. Schon beim Debüt vor zehn Jahren mit der Band Reamon im oberbayerischen Walkersbach war die Idee klar: BAYERN 3 holt die Stars nach Bayern. In den Jahren darauf folgten angesagte nationale und internationale Künstler wie Silbermond, Madcon, Christina Stürmer, Rea Garvey, Olly Murs, Mark Foster, Milow, Sarah Connor, Beth Ditto und Álvaro Soler. Zum 10-jährigen Jubiläum setzte BAYERN 3 mit gleich vier Acts auf der Bühne noch eins drauf.

25 Jahre Sternstunden

Vor dem Hintergrund des Jugoslawienkrieges wurde der Verein Sternstunden 1993 vom heutigen Geschäftsführer Thomas Jansing gegründet. In den 25 Jahren seines Bestehens hat der Verein kranke, behinderte und notleidende Kinder in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt in rund 2.900 Kinderhilfsprojekten mit etwa 235 Millionen Euro unterstützt. Der Verein garantiert, dass 100 Prozent der Spendengelder in den Projekten ankommen. Es werden ausschließlich Projekte gefördert, die keine Spendengelder für Verwaltungskosten verwenden, die nachhaltig und transparent arbeiten und sich langfristig engagieren.

Großer Spendenmarathon am heutigen Freitag

Heute widmet der Bayerische Rundfunk sein Programm den Sternstunden. Fernsehen und Hörfunk berichten den ganzen Tag über Projekte, die von Sternstunden unterstützt werden, und rufen zu Spenden auf.
(BR3)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.