E-Bike für das Stadtgebiet

fh4018-treuchtlingenebike_0

E-Bike für das Stadtgebiet.
Seit Anfang September 2018 hat die Stadt Treuchtlingen ein neues Fahrzeug im städtischen Fuhrpark, ein E-Bike. Das E-Bike ist die perfekte Ergänzung des städtischen Fuhrparkes und wird als umweltschonende Alternative gegenüber den Autos angesehen. Vor allem für kurze Wege im Kernstadtbereich soll es eine ökologisch und verkehrstechnisch sinnvolle Alternative zu den kommunalen Kraftfahrzeugen bieten. Ein weiterer positiver Aspekt ist die damit verbundene Bewegung an der frischen Luft. Je mehr Bürger für Kurzstrecken aufs Fahrrad oder E-Bike umsteigen würden, umso besser. Es ist daher selbstverständlich, dass wir im Rathaus Zeichen setzen, so Bürgermeister Werner Baum. Es besteht zwar keine Helmpflicht für E-Bikes, aber auch hier

möchte die Stadtverwaltung mit gutem Beispiel vorangehen und hat Helme angeschafft. Im Bild die jungen Mitarbeiterinnen Leonie Bresa und

Sabrina Baumgärtl (von links) mit dem neuen städtischen E-Bike.

Foto/Text: Stadt Treuchtlingen, Marina Stoll

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.