Bayern 3 Dorffest: Infos für die Helfer!

Am Samstag, 8. September, findet ja bekanntlich das zehnjährige Bayern 3
Dorffest in Treuchtlingen-Bubenheim statt. Für ein hochkarätiges Musikprogramm, denBühnenaufbau mit Technik sowie für die Security sorgt Bayern 3.
Um den Auf- und Abbau sowie die Standbesetzungen der Essensstände müssen sich
die Stadt Treuchtlingen, die Vereine und die freiwilligen Helfer kümmern und dafür werden weitere freiwillige Helfer gesucht.

Viele Helferhaben sich schon bei der Stadt Treuchtlingen gemeldet und ihre Unterstützung
zugesichert. Um der großen Anzahl von rund 50000 Besuchern ein gelungenes Fest zu
bereiten, werden weitere freiliwillige Helfer.
gebraucht. Wer also Lust hat, beim Bayern 3 Dorffest dabei zu sein, kann sich gerne bei
der Kur- und Touristinformation der Stadt Treuchtlingen melden.

Folgende Arbeiten erwarten die Helfer:

Aufstellen des Bauzaunes:Am Freitag, 31. August,  ab 14 Uhr und Samstag, 1. September, ab 8 Uhr (aktueller Stand). Außer vielen Helfern sind Abladefahrzeuge wie Traktoren mit Frontlader nötig.
Aufbau der Hütten und Zelte (eigene Zelte der Vereine bitte selber aufstellen): Von Montag bis Mittwoch, 3. bis 5. September, jeweils um 17 Uhr.
Bestücken der Hütten und Zelte mit Grills, Kühlschränken, Gasflaschen usw.(bitte gemeldete Ausstattung mitbringen): Am Donnerstag, 6. September, ab 17 Uhr, und Freitag, 7. September, ab 14 Uhr.

Aufschneiden der Semmeln: Für das Aufschneiden der 52.000 Semmeln werden etwa 30 Personen gebraucht, die amSamstagvormittag zeitig beginnen (circa 9 Uhr).

Abbau: Am Sonntag, 9. September, ab 9 Uhr kann mit sämtlichen Abbaumaßnahmen begonnenwerden.

Standbesetzungen während des Konzerts: Die Versorgungszelte und Ausgabe-Hütten werden im Zweischichtbetrieb besetzt. Die Tagesschicht beginnt um 11.30 Uhr und endet um 18 Uhr, die Spätschicht tritt um 17.30 Uhr an und endet um 24 Uhr. Natürlich werden die Stationen am Anfang und gegen Ende des Konzerts nicht vollausgelastet sein, sodass auch Ruhepausen einlegt werden können.

Fehlendes Zubehör:

Falls folgendes Zubehör nicht mehr kostenlos besorgt werden kann, müsste dieses
leider gegen Gebühr ausleihen werden. Gebraucht werden noch etwa 30 Grills, Kühlschränke, drei Mal Spuckschutz für die Kuchenstände, sechs Glühweintöpfe
als Handwaschgelegenheit, Mostfässer oder ähnliches mit Auslaufhahn zum Cocktail mischen,Bierzeltgarnituren, Thermo-Boxen, sechs Portionierbleche für Kuchen und

Beleuchtungsmaterial.

Weitere Informationen

Die letzte Besprechung mit den Vereinen findet am Dienstag, 21. August, um
19 Uhr in der Stadthalle statt. Wer Fragen hat oder mithelfen will kann sich an Vanessa Gerhäuserunter Telefon 09142/960060, WhatsApp 0171/4846047 oder per E-Mail an dorffest@treuchtlingen.de wenden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.