Kulturschmankerl im Forsthaus: Die Drei Damen

Die Drei Damen kommen am Samstag, 29. September, 20 Uhr ins Forsthaus nach Treuchtlingen. (Foto: pm)

Am Samstag, 29. September, tritt um 20 Uhr im Kulturzentrum Forsthaus im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturschmankerl im Forsthaus“ einer der besten und vielseitigsten Instrumentalisten der Gegenwart auf.

Sie waren und sind Kulturwelt Favoriten auf Bayern 2, in der Abendschau zu Gast und verzaubern auf der Bühne. Ihre Texte sind voller Sprachwitz und Poesie in englischer bis bairischer Sprache.„Die Drei Damen“, die unterschiedlicher nicht sein könnten, harmonieren mit Herz und Stimme und haben in der bayerischen Musiklandschaft für reichlich Furore gesorgt. Sie schaffen eine Verbindung zwischen Chanson, Pop und Kaberett und singen oftmals dreistimmig- spielen Klavier und Bass- witzig aufgerüstet mit Glockenspiel, Kalimba und Meditionszimbeln. Dabei spannen sie spielerisch einen Bogen zwischen Tango-Pop-Jazz-BossaNova-Weltmusik. Mit ihrer Musik beweisen „Die Drei Damen“, wie unbeschwert anspruchsvolle Unterhaltung sein kann.

Die Musikerinnen:

Andrea Hermenau hat ein Studium am Richard-Strauss-Konservatorium München absolviert und ist Gewinnerin des Landeswettbewerbs „Jugend jazzt 2002“. Darüber hinaus hat sie ein Kompositionsstudium an der Hochschule für Musik in Dresden abgeschlossen. Künstlerisches Gespür für Eleganz und traumhaften Groove zeichnet sie aus.Christiane Öttl ist Dozentin beim Lande Jugendjazzorchester Bayern und dessen JazzJunior Kursen. Pädagogisches Talent, sprudelnde Musikerin und witzige Multiinstrumentalistin – all das gehört zu ihren Charaktereigenschaften.

Gesungen und performet wird von Lisa Wahlandt. Ihre Stimme erzählt Welten. Mit Leichtigkeit zieht sie in den Bann und erschafft eine elektrisierte und erotisch faszinierende Atmosphäre. Mit selbstironischem Charme schlüpft sie in Rollen, persifliert Figuren und erzählt so Geschichten, die das Publikum alles um sich herum vergessen lassen.
Studium Jazz & Contemporary im Bruckner Konservatorium Linz, Manhatten und San Franisco. Nummer 1 der Jazzcharts in Singapore. Kurz gefasst „ … eine der faszinierendsten Jazzstimmen Europas! (Welt am Sonntag). „Emotional, intim, filigrran, unvergesslich!“ JazzPodium.

Tickets

Kartenvorverkauf in den Geschäftsstellen Treuchtlinger Kurier, Weißenburger Tagblatt und Altmühlbote sowie in allen anderen Vorverkaufsstellen der Verlagsgruppe Nürnberger Nachrichten oder über www.reservix.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.