Tibetische Weisheit für unsere moderne Welt?

Tulku Lobsang Foto: pm

Glücklicher und gesünder sein - das wollen wir alle. Aber wie? Seit vielen Jahrhunderten werden in Tibet, auf dem Dach der Welt, kraftvolle Techniken angewandt, um Körper und Geist zu verändern, um mehr Lebensfreude, Energie und innere Ruhe zu finden. Auf lebendige und humorvolle Art gelingt es dem buddhistischen Meister Tulku Lobsang diese alte Weisheit in die Jetzt-Zeit, in unsere westliche Welt zu übertragen. In seinen Vorträgen und Workshops trifft er den Geist unserer Zeit und gibt uns einfache, wirkungsvolle Methoden an die Hand, um mehr Glück zu finden. Dafür wurde er 2015 auch mit dem "14th Dalai Lama Award of Excellence in Health & Spirituality" ausgezeichnet.

Schon zwei Mal hat Tulku Lobsang mit seinen Workshops großen Zuspruch in Treuchtlingen gefunden. Am Donnerstag, 8. November, von 14.30 bis 17.30 Uhr gibt es wieder die Gelegenheit, ihn zu erleben, im dreistündigen Workshop zum tibetischen Yoga Lu Jong & fünf Elemente und dem Vortrag "Mut und Mitgefühl".

Tibetisches Heilyoga

Mit dem tibetischen Heilyoga Lu Jong gibt Tulku Lobsang eine sehr kraftvolle, uralte Methode weiter: Die einfachen Körperübungen wurden entwickelt, um unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Mit Hilfe der Übungen können wir Heilungsprozesse positiv unterstützen, negative Emotionen überwinden und die Energie steigern.

Die fünf Elemente vereint im Körper

Lu Jong basiert auf der tibetischen Medizin, welche den menschlichen Körper als Zusammensetzung der fünf Elemente Erde, Feuer, Wasser, Wind und Raum betrachtet. Sind die Elemente in uns im Gleichgewicht, sind wir gesund.

Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung kann Lu Jong sanft die Körperkanäle und Blockaden öffnen und die Elemente ausgleichen.

Tulku Lobsang zeigt uns die Übungen der fünf Elemente des Lu Jong und erläutert uns das Wissen um die Elemente, damit wir künftig unser Leben so gestalten können, dass uns die Elemente im Inneren wie im Äußeren unterstützen und nicht behindern. Die Übungen sind einfach, doch sie können unser Leben verändern.

Mut & Mitgefühl

Im abendlichen Vortrag "Mut und Mitgefühl" zeigt Tulku Lobsang uns am Donnerstagabend Möglichkeiten auf, wie wir mehr Mitgefühl nicht nur mit anderen, sondern auch mit uns selbst bekommen können - denn dies verändert unser Leben. Wenn wir beginnen, uns selbst wirklich zu lieben, die Liebe in all ihren Dimensionen zu verstehen, entwickelt sie sich aus uns selbst heraus. Mitgefühl mit sich selbst zu spüren, ist der erste Schritt zu mehr Selbstvertrauen und Liebe - und hilft, alle Ängste und Unsicherheiten zu überwinden und Mitgefühl auch mit den anderen zu haben. Tulku Lobsang wird uns zeigen, wie wir dieses kraftvolle, friedliche Mitgefühl in uns stärken können. Der Vortrag findet am Donnerstag, 8. November, von 20 bis 21.30 Uhr statt.

Auf einen Blick

Der Workshop "Lu Jong & fünf Elemente" startet am Donnerstag, 8. November, um 14.30 Uhr und endet etwa um 17.30 Uhr.

Von 20 bis 21.30 Uhr läuft der Vortrag "Mut und Mitgefühl."

Veranstaltungsort ist die Stadthalle Treuchtlingen, Jahnstraße 14.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Christa Fallenbacher unter Telefon 09143/65 28 oder per E-Mail christa@tulkulobsang-organizer.org oder online unter www.tulkulobsang.org. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.