Verabschiedungen und spannende Neuwahlen beim Verein Jugendförderung Ustersbach

Der neue Vorstand von links nach rechts: Lukas Meuser, Philipp Teut, Jakob Ellenrieder, Ramona Schweinberger, Anja Mairhörmann, Angelika Ortner, Daniela Reitmayer, Tanja Nentwig, Katharina Wiedemann
Der Verein Jugendförderung Ustersbach traf sich zur Jahreshauptversammlung im Hotel Reischenau. Nach der Begrüßung durch die 1.Vorsitzende Angelika Ortner erfolgte der Jahresbericht mit allen Aktionen, Ereignissen und Sitzungen des vergangenen Jahres: Kinotage für Kinder, Jugendliche und erstmalig auch Senioren, das Faschingswochenende mit Cola-Disco, Kinder- und Miniball, das Familienfest mit Bubble-Soccer-Turnier, der Jahresausflug in den Playmobil Funpark, das umfangreiche Sommerferienprogramm, die Auseinandersetzung mit der Europäischen Datenschutzverordnung und einige öffentliche Vorstandssitzungen, die u.a. den Verein für Interessierte mit Blick auf die Neuwahlen des Vorstands öffnen sollten. Parallel zum Vortrag wurden Fotos aus dem vergangenen Jahr gezeigt. Die Satzungsänderung als Anpassung an die Europäische Datenschutzgrundverordnung wurde beschlossen. Weiterhin erfolgte der Kassenbericht und die Rechnungsprüfung. Nach der Entlastung der Vorstandschaft fanden die Neuwahlen statt. Diese wurden mit Spannung erwartet, da die bisherigen Mitglieder des Vorstands sich nicht mehr zur Wahl stellten. Dieses Vorhaben konnte nur die 1. Vorsitzende nicht umsetzen. Da für ihren Posten trotz intensiver Bemühungen keine Nachfolge gefunden werden konnte, ließ sie sich noch einmal aufstellen. Für die weiteren Positionen gab es einige Bewerber. Gewählt wurden als 2.Vorsitzender Philipp Teut, 1.Schriftführerin Daniela Reitmayer, 2.Schriftführerin Tanja Nentwig, Kassier Lukas Meuser, Beisitzer Kinder Ramona Schweinberger und Katharina Wiedemann, Beisitzer Jugend Jakob Ellenrieder und Beisitzer Feste Anja Mairhörmann.
Verabschiedet wurden aus dem bisherigen Vorstand
Gertrud Mairhörmann, Ruth Pupeter, Anja Schweinberger, Tobias Ortner und Daniela Woodcock - und Clownin Pauline.
Angelika Ortner bedankte sich bei allen für den Einsatz, das Mittun und Mitdenken und die gute Zusammenarbeit.
Bürgermeister Willi Reiter würdigte die Arbeit und das Engagement des Vereins.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.