Der BUND Naturschutz in Bayern e.V. Ortsgruppe Augsburg - Offenes Treffen am 10. Oktober 2018

Welchen Mängeln und Gefahren begegnen wir auf Augsburgs Fahrradwegen?
Es gibt so viele Apfelsorten, die kaum mehr im Laden zu finden sind. Welche Sorten gibt es noch am Wegesrand, in Hausgärten oder auf Streuobstwiesen?

Der BUND Naturschutz in Bayern e.V. Ortsgruppe Augsburg (BN), lädt ganz herzlich zum nächsten Offenen Treffen am Mittwoch, den 10. Oktober 2018, ein.
Ort: Anna Café, Annahof
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Die Gesprächsthemen des Offenen Treffens an diesem Abend sind:

- Fahrradfahren in Augsburg
Welchen Mängeln und Gefahren begegnen wir auf Augsburgs Fahrradwegen?

- Apfelsortenkartierung
Es gibt so viele Sorten, die kaum mehr im Laden zu finden sind. Welche Sorten gibt es noch am Wegesrand, in Hausgärten oder auf Streuobstwiesen?

Das Offene Treffen findet in der Regel einmal im Monat statt, der Termin wird auch auf HP Seite des BN, Ortsgruppe Augsburg, unter Termine veröffentlicht.
Mit besten Grüßen
Claudia Klemencic
Pressereferentin der Ortsgruppe Augsburg BUND Naturschutz e.V.

Foto: Irene Kuhn, Vorstand BN, Ortsgruppe Augsburg

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Tag 10 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Tag 17 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
6 Tage 15 Stunden
Wege gehen
1 Woche 1 Tag
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 4 Tage


X