Lesung in der alten Synagoge

von Freier Mitarbeiter Hans Blöchl aus Augsburg-Lechhausen
Dienstag, 25. Juli 2017 - 19:30

Am 25. Juli um 19.30 Uhr liest Livia Bitton-Jackson zusammen mit Daniela Nering : „1000 Jahre habe ich gelebt: Eine Jugend im Holocaust“ in der alten Synagoge in Kriegshaber.
Livia Bitton-Jackson, am 28. Februar 1931 als Elli L. Friedmann in der Slowakei geboren, erzählt in diesem Buch ihre persönliche Geschichte während des Holocaust.
Eine Odyssee, die sie sehr detailliert schildert. Am 3. September 1944 erreichen Elli Friedmann und ihre Mutter Laura zusammen mit ca. 500 weiteren Jüdinnen nach weiteren Stationen in Auschwitz und Płaszów, Augsburg-Kriegshaber. Von diesem Zeitpunkt an werden sie als Zwangsarbeiterinnen in den Michelwerken eingesetzt, einem Außenlager des KZ Dachau, wo sie Elektroteile für Flugzeuge herstellen müssen.
Sie berichtet in ihren Erinnerungen von schrecklicher Angst, Misshandlungen und unendlichem Leid, von Unverständnis und Sinnlosigkeit; aber auch von kleinen Momenten der Hoffnung, von Glaube, Zusammenhalt und Liebe.
Und vor allem von ihrer Botschaft, niemals aufzugeben.
Der Eintritt kostet 5 oder 3 Euro.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Der Lech beim Hochablass
17 Stunden 1 Minute
Schwäne am Ilsesee ....
2 Tage 12 Stunden
Schwäne am Ilsesee ....
2 Tage 21 Stunden
Kraft tanken beim Sonnenuntergang
2 Tage 22 Stunden
Der Lech beim Hochablass
4 Tage 18 Stunden


X