Vortrag: Gut, dass es Oma und Opa gibt!

von LeserReporter Diakonisches Werk Augsburg

In der Vortrags- und Gesprächsreihe „Familien stärken“ lädt die Evangelische Beratungsstelle des Diakonischen Werkes Augsburg (DWA) zu einem Vortrag über die Bedeutung der Großeltern ein.
Großeltern spielen heute für die Familie oft eine wichtige Rolle. Häufig übernehmen Oma und Opa Betreuungsaufgaben und werden so zu engen Bezugspersonen für die Enkelkinder. Nicht selten werden dadurch aber auch Konflikte ausgelöst, die das Familienleben durcheinander bringen können. Diplom-Sozialpädagogin Beate Wilsdorf, Mitarbeiterin der Evangelischen Beratungsstelle, zeigt, wie das Miteinander der Generationen gelingen kann.

Was? Vortrag: „Gut, dass es Oma und Opa gibt!“
Wann? Donnerstag, 26. September, 19:30 bis 21 Uhr
Wo? Aichach, Lebenshilfe Aichach, Kinderhaus am Plattenberg, St.-Elisabeth-Str. 1 (Eingang über die Straße "Am Plattenberg")
Kosten? kostenfrei; Spenden willkommen. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Jahresprogramm 2019 der Evangelischen Beratungsstelle gibt es unter www.diakonie-augsburg.de (Rubrik Rat & Hilfe, Kinder & Jugendliche, Familien & Paare, Einzelpersonen)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Der Lech beim Hochablass
17 Stunden 43 Minuten
Schwäne am Ilsesee ....
2 Tage 13 Stunden
Schwäne am Ilsesee ....
2 Tage 22 Stunden
Kraft tanken beim Sonnenuntergang
2 Tage 23 Stunden
Der Lech beim Hochablass
4 Tage 18 Stunden


X