Vortrag: "Gut, dass es Oma und Opa gibt!"

Donnerstag, 2. Juli 2020 - 9:30 - 11:30

Persönliche Beratungsgespräche sind in der Evangelischen Beratungsstelle schon seit einiger Zeit mit den entsprechenden Hygienemaßnahmen möglich. Nun startet auch wieder das Veranstaltungsprogramm - natürlich ebenfalls mit Auflagen. Den Auftakt macht ein Vortrag der Reihe "Familien stärken".

Was?
Vortrag: Gut, dass es Oma und Opa gibt! Welche Bedeutung haben Großeltern im Leben der Kinder?
Gerade in Zeiten von Corona und Kontaktbeschränkungen haben viele Familien die Großeltern schmerzlich vermisst. Denn häufig übernehmen Oma und Opa Betreuungsaufgaben und werden so zu engen Bezugspersonen für die Enkelkinder. Nicht selten werden dadurch aber auch Konflikte ausgelöst, die das Familienleben durcheinanderbringen können. Wie kann ein Miteinander zwischen Jung und Alt gut gelingen?

Wer?
Referentin ist Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Beate Wilsdorf, Mitarbeiterin der Evangelischen Beratungsstelle.

Wann?
Donnerstag, 2. Juli 2020, 9:30 bis 11:30 Uhr

Wo?
Zeughaus, Zeugplatz 4, Augsburg

Der Vortrag ist kostenlos; Spenden sind erwünscht. Wegen der geltenden Coronabeschränkungen können maximal sechs Interessierte nach vorheriger Anmeldung teilnehmen. Anmeldung telefonisch unter (0821) 59776-0 oder per E-Mail an eb@diakonie-augsburg.de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Tag 7 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
3 Tage 7 Stunden
Versteck beim Gewitter!
3 Tage 21 Stunden
Auf einem Bein
3 Tage 21 Stunden
Auf einem Bein
6 Tage 10 Stunden


X