Wassertrüdingen lädt zur Gartenschau 2019

(Foto: Gartenschau Wassertrüdingen)

Unter dem Motto „Vom Glück einen Schatz zu finden“ lädt dasmittelfränkische Wassertrüdingen vom 24. Mai bis 8. September 2019 zur Bayerischen Gartenschau. 108 Tage lang präsentieren Organisationen, staatliche Einrichtungen, Gruppen, Verbände und Vereine aus der Region ihre  „Heimatschätze“: Werte, die typisch für Stadt und Region sind, auf die ihre Bewohner stolz sind und die es zu bewahren gilt. Die Besucher erleben diese Heimatschätze in vielen bunten, lebendigen Ausstellungsbeiträgen und zahlreichen Veranstaltungen für alle Altersgruppen.
Den Rahmen für die „Gartenschau der Heimatschätze“ bieten zwei neue
dauerhafte Parkanlagen, die Stadt und Region ganz im Sinne des Mottos wie
zwei „Schätze“ auch langfristig wesentlich aufwerten: der Wörnitzpark und der
Klingenweiherpark.

Die Gesamtkonzeption der Gartenschau beruht auf der Idee, die neu gestaltetenAnlagen Wörnitz- und Klingenweiherpark mit einem Weg durch das Zentrum des charmanten ehemaligen Markgrafenstädtchens zu einem 13 Hektar großen Gartenschaugelände zu verbinden. Überall entdecken die Besucher hier Schätze der Stadt und der Region: so zum Beispiel vielfältige gärtnerische Beiträge, aber auch kulturelle und kulinarische Besonderheiten, Kunstinstallationen sowie Interessantes über Themen wie die heimische Land- und Forstwirtschaft, die Imkerei, die Tierwelt oder den Hochwasserschutz. Ein vielfältiges tagesaktuelles Veranstaltungsprogramm auf mehreren Bühnen sorgt darüber hinaus mit Musik, Theater, Sport, Kunst und Aktionen für Spaß und Wassertrüdingen zwei neue Landschaftsparks, die Stadt und Region auch weit überdie Gartenschau der Heimatschätze hinaus als Wohnort wie als Ausflugs- und Urlaubsziel noch attraktiver machen.

Alle Informationen zur Gartenschau: Gartenschau 2019(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.