"11 Freunde müsst ihr sein"

So ruhig und entspannt ging es im Saal der Raiffeisenbank nur zu, als ich gerade für ein Foto vorbeigeschaut habe. Kaum war ich gegangen, kam der große Run - die Zahlen sprechen für sich. Foto: Jessica Frank


Insgesamt 39 Mannschaften - 530 potentielle Blutspender - hatten sich zu der Aktion "11 Freunde müsst ihr sein" angemeldet. Zum einen natürlich für den guten Zweck, zum anderen lockte natürlich auch das "Dankeschön" der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen eG: ein neuer Trikotsatz im Wert von 1000 Euro.

"Was einer nicht schafft, schaffen viele",

so lautet das Motto des Raiffeisenjahres - und ebenso passend war es auch für die Blutspendeaktion, die vor allem in den Sommermonaten dankend angenommen wird - hier ist das Blut eher immer etwas knapp.

Bereits beim ersten Termin am 29. Juni in Gunzenhausen konnten 71 Erstspender verzeichnet werden. Am vergangenen Freitag in Weißenburg wurde dieser Wert noch mal getoppt: hier wurden 86 Erstspender registriert. Insgesamt kamen 162 Personen, spenden durften am Ende 146. Das Team der Raiffeisenbank bedankt sich bei allen Spendern und ist schon gespannt, welchen Mannschaften es am Ende einen Trikotsatz überreichen darf. (jf)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.