Spatenstich bei der AWO in Markt Berolzheim

Der Kreisverband der AWO Mittelfranken-Süd e.V. baut in Markt Berolzheim eine neue Ambulant Betreute Wohngemeinschaft sowie eine Tagespflege. Diese Einrichtung ist die erste ihrer Art in Markt Berolzheim und für den Kreisverband, wie der AWO-Kreisvorsitzende Hartmut Hetzelein stolz in seiner Rede vor zahlreichen Markt Berolzheimern, die dem Spatenstich beiwohnten, sowie den geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft feststellte.

Die neue Ambulante Wohngemeinschaft mit zwölf Plätzen, die bis Herbst 2019 fertiggestellt sein soll, stellt eine Mischform dar. In dieser sollen die Bewohner unter größtmöglicher Selbstständigkeit in ihren eigenen vier Wänden, ihrem eigenen Zimmer, leben und doch auf die kompetente Pflege und Betreuung durch die AWO-Pflegekräfte zurückgreifen können. Zur optimalen Unterstützung der neuen Ambulant Betreuten Wohngemeinschaft wird derzeit ein eigener Pflegedienst Altmühlfranken für den Landkreis aufgebaut. Gemeinsam mit dem Bürgermeister von Markt Berolzheim, Fritz Hörner, Architektin Heike Ulrich, Anita Rathsam von der Baufirma Hüttinger und dem Technischen AWO-Vorstand Thomas Bauer nahm Hetzelein im Anschluss an die Rede den Spatenstich vor – siehe Bild.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.