Gelungene Premiere beim Heimspiel-Festival

Zum ersten Mal fand das Heimspiel-Festival im Bergwaldtheater Weißenburg in diesem Jahr an zwei Tagen statt.

Nach den großen Erfolgen in den vergangenen beiden Jahren beschlossen die Veranstalter das Heimspiel-Festival auf zwei Tage auszuweiten. Zum Auftakt in die Freiluftsaison bot das Bergwaldtheater ein Potpourri an Stars – darunter Culcha Candela, Django 3000, Jamaram, Donikkl, Mono & Nikitaman sowie Mighty Oaks und viele weitere – an. Diese brannten auf den beiden Bühnen vor 3500 Zuschauern ein musikalisches Feuerwerk ab. Während der beiden Festivaltage campierten viele der Festivalgänger im Limesbad. Das Wetter war dafür ideal, so hatte es am Samstagnacht um 1 Uhr, als das Festival zu Ende ging, noch sommerliche 18 Grad.



Fotos: Miriam und Heinz Bosch
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.