Neuer Ausbildungszweig Gesundheit


Die FOSBOS Weißenburg wird im September 2018 erstmalig neben ihren bisherigen Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Soziales die neue zukunftsträchtige Ausbildungsrichtung Gesundheit anbieten dürfen.

Voraussetzung dafür ist, dass sich im Rahmen einer Probeeinschreibung für diese neue Ausbildungsrichtung eine ausreichende Zahl von Interessenten melden.

Die neue Ausbildungsrichtung Gesundheit nimmt die aktuelle Entwicklung einer wachsenden Gesundheitsbranche auf und bietet eine zeitgemäße, zukunftsorientierte Bildung auf wissenschaftlicher Grund-lage. Mit dem Fachabitur nach der 12. Jahrgangsstufe beziehungsweise dem Abitur nach der 13. Jahrgangsstufe in dieser Ausbildungsrichtung sind die Schüler besonders gut vorbereitet auf ein Studium mit gesundheitlicher Ausrichtung, wie z. B. Medizin, Pharmazie, Gesundheitsmanagement oder auch Physiotherapie.

Fakt ist: Bereits heute befinden sich über 10 Prozent aller Arbeitsplätze im Gesundheitsbereich. Der allseits bekannte demographische Wandel und viele andere Veränderungen in den Arbeits-, Lebens- und Um-weltbedingungen stellen nicht nur große gesellschaftliche Herausforderungen dar, sie erfordern auch eine zunehmend umfassendere Betrachtung von Gesundheit und Krankheit. Kein Wunder, dass deswegen die Zahl der neuen Studiengänge mit Schwerpunkt Gesundheit ständig größer wird. Aus diesem Grund will die FOSBOS Weißenburg mit der zusätzlichen Ausbildungsrichtung Gesundheit den jungen Menschen in unserer Region eine möglichst gute Vorbereitung auf die Zukunft und auf ein Studium bzw. eine Berufstätigkeit in diesem Sektor geben.

Die Einschreibung für alle Ausbildungsrichtungen - auch für die neue Ausbildungsrichtung Gesundheit -findet in der Zeit bis zum 9. März 2018 statt.

Infotag

Interessierten Schülern bietet die Schule am Samstag, 3. März, von 9 bis 12.30 Uhr im Rahmen eines Tags der offenen Tür weitere Informationen. Lehrkräfte und Schüler der FOSBOS freuen sich auf einen regen Besuch. Neben Einblicken in die einzelnen Fächer u. Ausbildungsrichtungen und der Möglichkeit sich anzumelden wird auch für das leibliche Wohl und Unterhaltung (z. B. durch die Schulband FOStration) gesorgt sein. Weiterführende Informationen zum Tag der offenen Tür und die Ausbildungsrichtungen der Schule

erhält man unter

www.fosboswug.de.

Großes Interesse
an der neuen Ausbildungsrichtung

Aufgrund des großen Andrangs bei den Informationsabenden im Januar ist Schulleiter Klaus Drotziger inzwischen sehr positiv gestimmt, dass sich entsprechend viele Schüler für die neue Ausbildungsrichtung interessieren und anmelden werden und damit die FOSBOS Weißenburg ihr Angebotsspektrum für die jungen Menschen erweitern kann.

(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.