Neues aus dem Landratsamt

Drittes Repair Cafè in Altmühlfranken

Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen eröffnet am Freitag, 19. Oktober, im Kulturladen in Treuchtlingen das dritte Repair Cafè. Von 14 bis 18 Uhr wird dort erstmals gemeinsam repariert.

Ab 19. Oktober heißt es auch in Treuchtlingen "Reparieren statt Wegwerfen". Nach dem Erfolg der beiden Reparaturcafès in Gunzenhausen und Weißenburg unterstützen nun auch in Treuchtlingen ehrenamtliche Tüftler die Besucherinnen und Besucher dabei, defekte Gebrauchsgegenstände zu untersuchen und im besten Fall gemeinsam zu reparieren. Für die verschiedenen Reparaturen aus den Bereichen Elektronik und Textil stehen Reparaturfachkundige, Materialien und Werkzeuge vor Ort bereit.

Die Akteure profitieren voneinander und tauschen ihr Wissen über das Reparieren und die Technik, die dahinter steckt, aus. Laien und Experten arbeiten gemeinschaftlich zusammen, geben Hilfe zur Selbsthilfe und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an. Gleichzeitig treffen sich Nachbarn und Bekannte am Werktisch, was den lokalen Zusammenhalt stärkt und neue Freundschaften schafft.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt - repariert wird in entspannter, gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Bis 17 Uhr können die Besucher mit kaputten Gegenständen vorbeikommen. Die Veranstaltung wird von der Freiwilligenagentur altmühlfranken organisiert. Nach dem Auftakt soll auch in Treuchtlingen ein regelmäßiger Treff für gemeinschaftliches Reparieren entstehen.

Infofahrt Humuswerk Bechhofen

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Abfallwirtschaft am 25. Oktober eine zweite Fahrt zur Kompostierungsanlage nach Bechhofen an.

Wer sehen möchte, wo unsere Küchen- und Gartenabfälle aus der Biotonne landen und wie diese weiterverarbeitet werden, kann sich für die Infofahrt der Abfallwirtschaft des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen anmelden. Besichtigt wird die Kompostieranlage der Firma T+E aus Bechhofen. Der Geschäftsführer Manfred Schmidt führt durch das Werk und erläutert den natürlichen Rotteprozess von der Tonne bis zum hochwertigen Humus.

Die Fahrt ist am Donnerstag, den 25. Oktober. Abfahrt in Weißenburg (Landratsamt, Bahnhofstraße 2) ist um 14.30 Uhr, in Gunzenhausen (Volksfestplatz) um 15 Uhr. Anmeldungen nimmt die Abfallwirtschaft am Landratsamt entweder telefonisch unter 09141 90 22 83 oder per E-Mail an abfallwirtschaft.lra@landkreis-wug.de entgegen.

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Die Sachgebiete Kommunale Angelegenheiten und die Staatliche Rechnungsprüfungsstelle am Landratsamt sind von Montag, 15., bis einschließlich Mittwoch, 17. Oktober, nicht besetzt. Grund hierfür ist die Auszählung der Landtags- und Bezirkswahlen.

Zum Sachgebiet Kommunale Angelegenheiten gehört unter anderem der publikumsintensive Bereich BAföG und Schülerbeförderung. Das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen bittet um Verständnis. Ab Donnerstag, 18. Oktober, sind die Mitarbeiter wieder wie gewohnt erreichbar. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.