Soooooo schön kalt!

Eiskristalle funkeln auf der Fensterscheibe
Vergesst euer Gejammere über die "Kälte" und konzentriert euch auf die Schönheiten und Einzigartigkeiten, die diese Temperaturen mit sich bringen – beispielsweise so fantastische Dinge wie der Stalagmit, der plötzlich in unserem Topf wuchs oder die wundervollen Eisblumen an den nicht isolierten Fensterscheiben.
Also jammert nicht, nur, weil es einmal ein bisschen kalt ist – und vor allem ja nur so kurz. Heute morgen hier in Ettenstatt war es gerade einmal -13 Grad. Und? Ziehen wir eben eine lange Unterhose an, drei statt zwei Oberteile und ab nach draußen. Nach draußen, um die Schönheiten dieser wundervollen Natur zu entdecken – und uns vielleicht an unsere Kindheit zu erinnern:

Eis im Winter? Na klar, am Stiel!

Und jederzeit verfügbar. Man muss es nur einfach abbrechen und lutschen. Ich weiß nicht, ob die Eiszapfen in den Städten "ungesünder" sind wie hier bei uns auf dem Land – aber wenn ich mir überlege, wo viele unserer gesunden Apfelsorten angebaut werden ...
Am schönsten ist es aber, die Freude der Kinder zu sehen – über den Schnee und das Eis. Kaum sind die Hausis fertig, schnappen sie sich ihren Schlitten oder die Schlittschuhe und kommen erst wieder rein, wenn es dunkel wird. Und hier, südlich von Nürnberg wird das dank der weißen Decke, die sich über das Land gelegt hat, noch etwas später. Apropos weiße Decke: Ist es nicht herrlich, wie der Schnee das Sonnenlicht reflektiert und die Stimmung aufhellt?
Also schnell raus mit euch, saugt diese kurze, prickelnde Eiszeit in euch auf und tankt gute Laune – die nächste graue Regenfront ist wahrscheinlich schon näher, als uns lieb ist.
Ach ja, wem diese Argumente noch nicht reichen: Ich habe gehört, dass man in der Kälte auch mehr Energie verbraucht. Perfekt zum Unterstützen der Bikini-Diät, oder? 
Übrigens: Ich habe extra keine "schönen Bilder" eingestellt – ihr müsst schon selber auf Entdeckungsreise gehen!
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.