Autocross im Kesseltal:Es wird laut, dreckig und actionreich

Die Fahrer der Deutschen Meisterschaft sowie die aus der Region fiebern dem Highlight schon entgegen! Foto: Bernd Kallert

Seit fast 50 Jahren gibt es den Motor-Club-Kesseltal (MCK) nun mittlerweile. Gegründet wurde der Motor-Club Kesseltal im ADAC e.V., wie der offizielle Name lautet, im Jahr 1970. Mittlerweile hat der in Brachstadt beheimatete Club rund 250 Autocross begeisterte Mitglieder und ist einer der größten Autocross-Clubs Deutschlands. Sogar eine eigene Rennstrecke hat der Club. Dort findet jedes Jahr das Kesseltaler Autocross statt. Auf dem legendären Kesseltalring! Auch in diesem Jahr werden die Rennfahrer vom Freitag, 7., bis Sonntag, 9. September, wieder ihre Runden auf dem Kesseltalring drehen.

Dann werden wieder tausende Zuschauer in Brachstadt erwartet. "Unsere Rennveranstaltung ist immer etwas ganz Besonderes, denn bei uns ist richtig viel geboten", erzählt Vorstand Bernd Spielberger. "Dass wir jedes Jahr eine Veranstaltung mit tollem Rahmenprogramm auf die Beine stellen können, gelingt uns nur, weil der Zusammenhalt innerhalb des Vereins so gut ist und die anderen ortsansässigen Vereine mithelfen." Rund 220 Helfer werden jedes Jahr für das Rennwochenende benötigt. Besonders sei in diesem Jahr auch, dass es erstmals eine Rally Legenden - Ausstellung geben wird. Es werden schöne Raritäten zu begutachten sein. Ebenso beginnt der Freitag schon ab 18 Uhr mit der Stadtkapelle Harburg und einem politischen Abend, ehe gegen 22 Uhr die Rockparty startet. Samstag folgt das Kesseltaler Bierfest mit der bekannten Showband 'Schlawiener'. Es verspricht also spannend zu werden. Wie viel Organisation hinter der Veranstaltung steht, lässt sich auch gut daran erahnen, wenn Bernd Spielberger sagt: "Seit Februar ist die Vorstandschaft damit beschäftigt, alle Genehmigungen und Planungen einzuholen und zu Organisieren." Besonders toll am Rennen im Kesseltal: Man kann ganz nah an den Fahrern dran sein, denn der Weg in das Fahrerlager steht bei der Veranstaltung jedem offen.

Trainings- und Qualyläufe am Samstag, 8. September, ab 9 Uhr, und Sonntag, 9. September, ab 8 Uhr. Die Finalläufe starten dann ab etwa 12.45 Uhr.

Weitere Informationen. . .

. . . finden Interessierte unter www.mc-kesseltal.de oder auf Facebook unter MC Kesseltal.

VERLOSUNG:

3x2 Wochenend-Tickets; Mitmachen ist ganz einfach. Schreiben Sie uns mit dem Betreff "Autocross Kesseltal" bis Montag, 3. September - 12 Uhr an die E-Mail verlosung-wug@stadtzeitung.de. oder per Post an StadtZeitung Weißenburg - Redaktion, Rothenburger Straße 14, 91781 Weißenburg, bitte unbedingt die Telefonnummer angeben. Die Gewinner werden von uns verständigt. Der Gewinn muss in der Redaktion abgeholt werden.
(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.