Hoffest auf dem Bösbach Alpakahof

Michael Nürminger und Nicole Scheufler zeigen ihre Alpakas. Foto: pm

Auf dem Bösbach-Hof der Familie Nürminger in Niederhofen bei Weißenburg ist ein leises Summen zu vernehmen. Die stattliche Alpakaherde zählt mittlerweile 24 Neuweltkameliden, die ihren Ursprung eigentlich in Südamerika haben. Mit ihrem kuscheligen Fell und ihren großen runden Augen begeisterten die Tiere die Familie so sehr, dass sie sich 2013 drei Hobbytiere zur Rasenpflege zulegten. Doch bald hatte die Familie das Alpakafieber gepackt, es folgten weitere Tiere, ein Zuchtbetrieb wurde gegründet und schon im Frühjahr 2015 wurden die ersten eigenen Fohlen auf dem Hof geboren.

Großes Hoffest

Das Team des Bösbach Hofes möchte die Begeisterung zu den Alpakas gerne mit Ihnen teilen und lädt Sie zu ihrem Hoffest am Sonntag, 9. September, 10 bis 19 Uhr ein. Erfahren Sie mehr über diese wundervollen Tiere und lernen Sie diese beispielsweise beim Alpakaquiz hautnah kennen und gewinnen Sie Preise im Wert von bis zu 300 Euro.

Während die Eltern gemütlich im Hofladen schmökern oder die Ausstellungsstücke von Kunsthandwerk Lang bewundern, zaubern die Clownin "Fräulein Piepenstock", das Kinderschminken (13 bis 17 Uhr) und eine Hüpfburg ein Lachen auf die Kindergesichter.

Interessant sind sicher auch die Drechselarbeiten von Gerhard Winter und die Vorführung des Spinnereihandwerks.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch wieder bestens gesorgt.

Mehr Informationen. . .

. . . zum Alpakahof und seinen Bewohnern erhalten Interessierte unter www.boesbachalpakas.de oder melden sich telefonisch unter 0175/40 71 35 2 bei Martin Nürminger oder unter 0173/68 67 57 3 bei Nicole Scheufler. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.