Sacrileg Weißenburg

Die Darsteller erzählen die Geschichte des Weißenburger Römerschatzes nach. (Foto: Weißenburger Bühne)
Weißenburg in Bayern: Römische Therme |

Das Geheimnis um den Römerschatz, der in Weißenburg gefunden wurde und dort im Museum präsentiert wird, bildet den Kern der Theaterszenen „Sacrileg". Die Weißenburger Bühne zeigt dies zusammen mit  Dr. Ute Jäger am 14.Juni und am 19.Juli.

Ein Muss für alle Römerfans und diejenigen, die es noch werden wollen. Für Kinder und Jugendliche ist es ein spannender und abwechslungsreicher Zugang zur römischen Geschichte des 3. Jahrhunderts nach Christus. In dieser Zeit leben die Menschen in ständiger Angst vor den feindlichen Germanen. Die Römer vertrauen auf ihre Priesterin und die Militärmacht der römischen Soldaten. Doch können diese sie schützen? Im Chaos der Ereignisse gerät die Hüterin der Schätze selbst in Gefahr.

Erleben Sie eine Zeitreise ins kriegerische 3. Jahrhundert, erfahren Sie, was es mit dem berühmten Römerschatz auf sich hat.

Treffpunkt

Weißenburg vor der Römischen Therme, Beginn 20.30
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.