Bei Welden betrunken im Gegenverkehr gefahren

(Foto: Symbolbild kzenon 123rf.com)


Gegen 16 Uhr fuhr am Mittwoch ein 51-jähriger Autofahrer vom Gewerbegebiet Haldenloh in Richtung Lauterbrunn, als ihm in einem Waldstück ein Auto auf der verkehrten Fahrspur entgegen kam. Der 51-Jährige konnte ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Der andere Fahrzeugführer setzte die Fahrt in Schlangenlinien fort. Schließlich konnte von der Polizei ein 70-Jähriger als verantwortlicher Fahrer ermittelt werden. Die Alkoholüberprüfung verlief positiv und der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen.
Es wird nun von der Polizei geprüft, ob es auf der Fahrtstrecke des Angetrunkenen zu Verkehrsunfällen gekommen ist. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.