Galaball 2019 der Laugnataler Faschingskracher in Welden

Welden: Holzwinkelsaal | Das lange Warten und Hinfiebern hatte am Samstagabend endlich ein Ende. Viele Gäste aus Nah und Fern fanden sich im ausverkauften Weldener Holzwinkelsaal ein, um am Galaball verschiedene Garden zu bestaunen. Im Anschluss an den Sektempfangdurch die Tänzerinnen und Tänzer der Laugnataler Faschingskracher, begrüßte die Präsidentin Marion Nagy alle Zuschauer. Als eines der Höhepunkte dieses Abends übergab Sie das goldene Treueabzeichen des Bayrischen-Fasnachts-Verbands an Sandra Berchtold für 15 Jahre und Markus Kapfer für 14 Jahre aktive Mitgliedschaft bei den Faschingskrachern.
Danach eröffneten die Kracher das Tanzparkett und immer mehr Gäste schlossen sich den Tanzpaaren an. Nun war es an der Zeit für ein bisschen Unterhaltung und Abwechslung. So präsentierte der FFC Augsburg die Show zu ihrem diesjährigen Motto "Los Krachos - VivaEspaña". Ihre spanischen Outfits ließen alle Zuschauer das nass-kalte Wetter draußen vergessen und an den Sommer und die Sonne denken.
Später ging es dann heldenhaft zu, denn alszweite Gastgarde trat die Augspurgia unter dem Motto "Marvelous Augspurgia" auf. In extravaganten Kostümen gaben sie einen Einblick in verschiedene Heldenfilme. Zwischen den Auftritten schwangen die Ballbesucher fleißig ihr Tanzbein zur abwechslungsreichen Musik. Der gesamte Abend wurde von der Band "Freizeit 91" musikalisch gestaltet. Hierbei spielte sie viele Lieder aus unterschiedlichen Musikgenres.

Als Highlight des Abends durften die Laugnataler Faschingskracher ihre Show „Dance Generations“ zum Besten geben.
Die Besucher wurden auf eine Zeitreise durch die verschiedenen Jahrzehnte mitgenommen und ihnen wurden eine große Auswahl an zahlreichen Tanzstilen gezeigt. Die Showtanzgruppe legte einen souveränen Premiereauftritt hin und konnte die Gäste überzeugen.

Nach nur ein paar Stunden Schlaf, stand schon der nächste Auftritt auf dem Plan, denn am Sonntag waren die Tänzerinnen und Tänzer beim Gardetreffen des FFC Augsburg in Meitingen zu Gast.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.