Jetzt geht´s los

Welden: Neuer Festplatz |

Die Laugnataler Faschingskracher bekamen an diesem Wochenende einen Vorgeschmack, was nächste Woche auf sie zu kommt.

Am Samstag folgte die Showtanzgruppe der Einladung der Augspurgia nach Augsburg. In der Kongresshalle heizten die Tänzerinnen und Tänzer den Zuschauern so richtig ein. Das Publikum begab sich auf die musikalische Reise des letzten Jahrhunderts und bejubelte die Kracher. Im Anschluss führte der Weg nach Wörleschwang, wo die Showtanzgruppe ihr diesjähriges Programm im Kulturstadl präsentieren durfte. Auch hier wurden die akrobatischen Einlagen und tänzerischen Fähigkeiten durch großen Applaus belohnt. Den Abend ließen die Faschingskracher auf dem Tanzparkett ausklingen.
Am Sonntag stand ihnen ein strammer Zeitplan bevor. Zuerst nahm die Showtanzgruppe bei Kaiserwetter am Höchstädter Faschingsumzug der Schlossfinken teil und dann hieß es "Schnell, schnell zum Bus. Ja keine Zeit verlieren." Der Bus brachte die Laugnataler Faschingskracher zum nächsten Auftritt nach Königsbrunn zum CCK. Dort überzeugten sie die Zuschauer des Shownachmittags mit ihrem Programm. Erneut hatten die Tänzerinnen und Tänzer keine Zeit, denn der motorlaufende Bus wartete schon vor der Tür. Auf ging's zum letzten Auftritt für dieses Wochenende. In Mering beim FKM war der Saal gut gefüllt und die Besucher des Gardetreffens erfreuten sich an der Choreographie der Weldener Faschingsgruppe. Laut klatschten sie Beifall und bewegten sich selbst zu dem ein oder anderen Lied. 
Ein sehr stressiges, aber auch lustiges Wochenende ist vorbei und die Laugnataler Faschingskracher sind schon heiß auf den bevorstehenden Endspurt! 

Am Freitag und Samstag halfen viele fleißige Hände dabei, das Festzelt für die große Faschingsparty am nächsten Samstag aufzustellen. Freut euch auf einen wunderbaren Umzug mit vielen Wägen und Fußgruppen und feiert gemeinsam bis in die Nacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.