Rosenballwochenende

Welden: Holzwinkelsaal |

Nachdem die letzten Vorbereitungen abgeschlossen waren, konnte der traditionelle Rosenball am Samstag, den 26.01.19, im Weldener Holzwinkelsaal starten. Die Tänzer der Laugnataler Faschingskracher übergaben jeder Besucherin des Balls eine rote Rose und die Tänzerinnen begleiteten die Gäste zu den Tischen im ausverkauften Saal. Die Band „The Roses“ spielte an diesem Abend und lud durch ihre abwechslungsreiche Musik die Besucher zum Tanz ein. Es war für Jung und Alt etwas dabei, sodass sich das Tanzparkett schnell füllte.

Der Abend wurde von mehreren Highlights gekrönt, denn es präsentierten die Laugnataler Faschingskracher und zwei Gastgarden ihr diesjähriges Programm. Als Erstes trat Laudonia mit ihrem großen Prinzenpaar, der Prinzengarde und dem Showtanz auf. Sie heizten den Holzwinkelsaal so richtig ein und begeisterten alle Ballbesucher mit ihren sehr spektakulären Hebefiguren und ihrem tänzerischen Können. Nach der genutzten Zeit auf der Tanzfläche machten die Gäste Platz für die Showtanzgruppe „Dancetastic“ aus Schwabmünchen unter dem Motto „Dancetastic und das Rätsel der Mayas“. Die Mädels nahmen die Zuschauer für kurze Zeit mit in die Welt der Mayas und tanzten ihr Programm voller Power und Leidenschaft.

Kurz vor Mitternacht war es für die Faschingskracher an der Zeit, ihre Show auf der Bühne zum Besten zu geben. Mit regem Interesse sahen sich die Gäste die Darbietung an und belohnten die Tänzerinnen und Tänzer mit viel Applaus und Jubelpfiffen.

Als neuer Ordensträger wurde auch Reinhard Hörwick geehrt. Der 1. Vorstand der Musikvereinigung, Stefan Weishaupt, und die amtierende Präsidentin der Faschingskracher, Marion Nagy, dankten ihm für seine langjährige Tätigkeit in diesen Ämtern und dafür, dass er eine treibende Kraft für den Fasching in Welden war.

Am Sonntag folgten die Kracher der Einladung der Dürrlaria und der Lechana und so bekamen nachmittags die Zuschauer in Dürrlauingen den Showtanz zu Gesicht. Im Anschluss ging es dann weiter nach Gersthofen. Dort schauten die Tänzerinnen und Tänzer andere Garden an, bevor sie selbst ihr Showprogramm präsentieren durften. Wieder geht ein unvergessliches Wochenende zu Ende und die Laugnataler Faschingskracher freuen sich schon riesig auf die noch kommenden Auftritte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.