Unfall bei Langenreichen: Nach Zettel getaucht

(Foto: Symbolbild Jörg Hackemann 123rf.com)


Auf der Suche nach einem Zettel geriet ein 39-jähriger Fahrer eines Fords am Dienstag gegen 8 Uhr auf der Straße zwischen Langenreichen und Hohenreichen auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Mazda zusammen, der von einer 56-jährigen Buttenwiesenerin gefahren wurde. Beide Unfallbeteiligte konnten sich selbstständig aus ihren Fahrzeugen befreien und blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 14500 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße vorübergehend komplett gesperrt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.