Unfall mit Hackschnitzelanlage: 17-Jähriger erleidet tödliche Verletzungen

Rettungskräfte konnten einen 17-Jährigen noch aus einer Hackschnitzelanlage befreien. Der junge Mann erlag jedoch kurz darauf seinen Verletzungen. (Foto: Symbolbild/ Simone Bühring/ 123rf.com)

Ein 17-Jähriger ist am Freitag bei einem Betriebsunfall in Geratshofen ums Leben gekommen.

Der 17-Jährige geriet beim Befüllen des Hackschnitzelvorrats mit den Füßen in die Hackschnitzelschnecke und wurde dabei eingeklemmt. Den alarmierten Rettungskräften gelang es, den Mann aus der Hackschnitzelanlage zu befreien. Er erlitt jedoch schwerste Verletzungen, denen er wenig später im Krankenhaus erlag. Die Kriminalpolizei Dillingen hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.