Jahresrückblick des Liederkranzes Wertingen

Der Liederkranz mit seiner neuen Chorleitetin Susanne Beinhofer (2. Reihe rechts außen)
Wertingen: Grundschule |

Ein Ereignisreiches Jahr beim Liederkranz Wertingen.

Die Jahreshauptversammlung des Liederkranzes Wertingen fand kürzlich im Musikraum der Grundschule Wertingen statt. Die erste Vorsitzende Gabriele Killensberger begrüßte Chorleiterin Susanne Beinhofer sowie alle Sängerinnen und Sänger. Sie bat die Versammlung, sich zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder und ihre Angehörigen, besonders aber an die letzten Jahr verstorbene Gabriela Bröll von den Plätzen zu erheben.
Schriftführer Bernhard Wutte blickte in seinem Bericht auf das vergangene Jahr zurück. Der Chor zählt zurzeit 27 aktive und 29 passive Mitglieder. Seit Januar 2018 ist Susanne Beinhofer die neue Chorleiterin.
Im Jahr 2017 hatte der Chor 9 öffentliche Auftritte. Mit zwei Sommerkonzerten mit dem Motto „Singen macht Spaß“ in Bliensbach und in Wertingen, einer Messgestaltung in St. Martin Wertingen, zwei Trauergottesdiensten, Ständchen und Geburtstagsfeiern absolvierte der Chor ein umfangreiches Programm
Der Bericht der Kassenführerin Irmgard Stallauer wies eine geordnete Kassenführung auf. Dies bestätigten auch die Kassenprüferinnen Rita Scheuenpflug und Anneliese Gärtner. Die Vorstandschaft konnte einstimmig entlastet werden. In finanzieller Hinsicht ist der Verein gesund, wenn auch bescheiden aufgestellt.
Im Verlauf des Sängerjahres hatte der Chor zwei Choreiterwechsel zu bewältigen. Von September 2016 bis März 2017 leitete Hubert Schlecht den Chor. Die Junge Chorleiterin Annika Egert, die den Chor von Mai bis Oktober 2017 dirigierte, erwies sich als Glücksfall. Sie zeigte, dass Stimmbildung vor jeder Probe Spaß macht und dies übertrug die Chorgemeinschaft auf ihre Konzerte mit dem Thema „Singen macht Spaß“ in Bliensbach und im Wertinger Schloss im Juli 2017.
Zur Weiterentwicklung des Chores trug auch ein Chor-Coaching durch Frau Anke Weinert-Wegmann am 5. April 2017 bei.

Ehrungen

Rita Scheuenpflug erhielt die Ehrennadel mit Urkunde des Chorverbandes Bayrisch-Schwaben für 25 Jahre aktives Singen im Chor des Liederkranzes Wertingen.

Termine

Zurzeit bereitet sich der Chor auf die Sommerkonzerte vor, die am 8. Juli im Festsaal Schloss Wertingen und am 14. Juli im Schullandheim
Bliensbach stattfinden. In Planung sind außerdem die Gestaltung des Patroziniums St. Martin am 11.November, sowie am 16. Dezember ein Adventskonzert in der Bethlehem Kirche, eine Rorate am 18.Dezember und ein Weihnachtssingen.

Neue Sänger/innen willkommen

Seit Januar 2018 konnte der Chor drei neue Sänger/innen begrüßen, zwei Sopranistinnen und einen Basssänger. Dennoch bleibt die Werbung von Neumitgliedern ein zentrales Anliegen.
Die Chorproben finden jeden Mittwoch um 19.30 Uhr im Musiksaal der Grundschule Wertingen statt. Kontakt unter liekra-wertingen@mnet-mail.de oder Gabriele Killensberger Tel. 08272/2864
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
6
Franz Miller aus Wertingen | 27.04.2018 | 22:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.