Kurs - UKW-Radio selberbauen

Wann? 18.08.2019 14:00 Uhr bis 18.08.2019 17:00 Uhr

Wo? Radio- Telefonmuseum, Fére-Straße 1, 86637 Wertingen DEauf Karte anzeigen
Diese kleine blaue Platine ist mit Kondensatoren, Widersänden, Transistoren und vm. zu bestücken und vorsichtig zu verlöten. Wenn alles richtig gemacht wurde kann man damit analoge UKW-Sender empfangen. Dazu gehört natürlich dass man genau und sauber arbeitet.
Wertingen: Radio- Telefonmuseum | Selbst ist der Mann oder auch die Frau, wenn im Radio- und Telefonmuseum in Wertingen, Fére-Straße 1 aus einem Elektronik-Bausatz ein funktionsfähiges UKW-Radio gebaut werden soll. Am Sonntag, 18. August um 14 Uhr, haben alle ab 12 Jahre, die Möglichkeit sich sein eigenes kleines Radio zu bauen.
Robert Riedel, Radio- und Telekommunikationstechniker aus Altenmünster, zeigt Schritt für Schritt, wie's geht. Teilnehmen können alle ab 12 Jahre. Kosten fallen nur für den Bausatz an. Der Bausatz kostet mit Batterie und Lautsprecher 22,00 €.
Gestellt werden Lötkolben und Material. Von Vorteil ist es, wenn man den Umgang mit dem Lötkolben schon einmal probiert hat. Eine Anmeldung ist dabei unbedingt erforderlich, weil nur 15 Personen teilnehmen können.
Weitere Infos und Anmeldungen direkt beim Radio- und Telefonmuseum unter 08272-2864 oder eMail: otto@killensberger.de. - Info: www.radiomuseum-wertingen.de - Das Radio- und Telefonmuseum in der Fére-Straße 1 hat jeden dritten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Zu sehen sind in 5 Räumen ca. 600 Grammolas, Grammophone, Radiodetektoren, Röhrenradios, Musik– und Fernsehtruhen, Tonbänder, 3 Musikboxen, uvm.
Im Telefonmuseum – sind Telefone von 1898 bis 1980, Drehwähler, Feldtelefone die man ausprobieren kann, Morseschreiber uvm. zu sehen. Info: www.radiomuseum-wertingen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.